Bankdrücken: Die richtige Technik und Vorteile

Bankdrücken ist eine Technik, die hauptsächlich von Bodybuildern angewandt wird, da dadurch Widerstand, Muskelhypertrophie und Kraft entwickelt werden. Wir müssen jedoch wissen, dass es bei dieser Übung auch schädliche Risiken gibt, weshalb die Technik berücksichtigt werden muss, um mögliche Verletzungen zu vermeiden.
 

Das Bankdrücken ist eines der beliebtesten Trainings in Fitnessstudios und liefert unglaubliche Ergebnisse. Allerdings müssen wir dabei methodisch und vorsichtig vorgehen. Daher werden wir in diesem Artikel die Techniken des Bankdrückens und auch seine Vorteile diskutieren. Mach dir ein paar Notizen!

Die Bankdrücken ist eine Übung, die die Brust- und Armmuskulatur stärkt. Es ist Teil der drei Aktivitäten, die im Bereich des Powerliftings neben Kreuzheben und Kniebeugen durchgeführt werden.

Nicht jeder kann es; du brauchst etwas Erfahrung und eine gute körperliche Verfassung, um zu beweisen, dass du darauf vorbereitet bist.

Lesetipp: Tipps für Kniebeugen, Kreuzheben und Bankdrücken

Einige Punkte zur Technik

Du musst jede Übung richtig ausführen, egal wie schwierig oder einfach sie sein mag. Dies soll verhindern, dass dein Muskelgedächtnis die Ausführung eines Trainings falsch registriert und Schmerzen, Verletzungen oder Brüche verhindert.

bankdrücken mit unterstützung

Allerdings ist alles eine Frage der Technik. Es besteht die Möglichkeit, dass du diese Übung schon lange machst, ohne dir wirklich Gedanken darüber zu machen, wie du sie machst.

Nun ist es an der Zeit, zu sehen, wo du versagst und das Problem so schnell wie möglich zu beheben; achte auf die folgenden Punkte:

 

Positionierung der Füße

Obgleich die Position der Füße nicht so entscheidend in der Bankpresse ist, wie sie in den Kniebeugen ist, ist es noch ein Aspekt, der in Betracht gezogen werden muss. Die Füße sind die Grundlage für eine gute, starke Konzentration.

Probiere, deine Füße parallel zu halten, setze keinen Fuß vor oder hinter den anderen. Außerdem sollten sie nicht zu nah oder weit voneinander entfernt sein.

Wichtig ist, dass die Sohle vollständig auf dem Boden liegt, so dass du vom Boden aus und in Richtung des restlichen Körpers Kraft erzeugst.

Unter der Stange

Die Positionierung des Körpers unter der Stange ist für jeden Körpertyp unterschiedlich. Es ist wichtig, dass du dort sitzt, wo es am einfachsten ist, die Stange zu entfernen, aber nicht so weit hinten, wo du die Pins treffen kannst.

Achte darauf, dass dein Rücken gerade ist; du solltest ihn immer so gerade wie möglich halten. Am wichtigsten ist, dass du deinen Hals niemals beugen oder ihn beim Bankdrücken spannen solltest.

Einen guten Griff beim Bankdrücken haben

Ergreife die Stange mit Entschlossenheit und Selbstvertrauen; deine Arme sollten gerade sein und die gleiche Breite wie deine Schultern haben. Fasse die Stange mit der Handfläche und lass sie von deinen Fingern vollständig umschließen.

 

Wenn die Stange mehr auf die Finger als auf die Handflächen gerichtet ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich deine Handgelenke nach hinten beugen, was ein großer Fehler wäre.

Bankdrücken ohne Probleme durchführen

Die Atmung ist ein Faktor, der dir helfen wird, Bankdrücken erfolgreich durchzuziehen. Sobald du die Stange greifst, entferne sie und halte sie fest, nahe an deiner Brust (deine Unterarme sollten in einem 90-Grad-Winkel sein).

Jetzt atmen und nach oben drücken, ein Trick, um die Stabilität zu erhalten, ist, die Füße nach unten zu drücken, als ob man versucht, gegen den Boden zu drücken.

bankdrücken machen

Es ist einen Versuch wert

Das Bankdrücken ist eine anspruchsvolle Übung, die viel Mühe erfordert. Es lohnt sich jedoch sehr. Deshalb ist es in Fitnessstudios so beliebt, also scheu dich nicht, die Stange anzuheben! Im Gegenteil, tu es mit dem uneingeschränkten Selbstbewusstsein der ganzen Welt.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du Bankdrücken willst, werden die folgenden Vorteile dich dazu bringen, deine Meinung zu ändern:

  • Bankdrücken verbessert deinen Schwung.
  • Es verleiht deinen Brustmuskeln und Trizeps ein festes und robustes Aussehen.
  • Diese Übung fördert gesunde Knochen.
  • Es stärkt den vorderen Serratus-Muskel.
  • Wenn du Muskelhypertrophie willst, ist dies eine ausgezeichnete Übung.
 

Außerdem wirst du in einem Hemd großartig aussehen! Um diese Vorteile zu genießen, musst du die Schritte befolgen, um eine Bankpresse korrekt auszuführen.

Außer gut zu essen, solltest du dich gründlich aufwärmen, bevor du solche Übungen machst. Jetzt bist du bereit, Teil der Welt des Powerliftings zu werden!

  • Chulvi Medrano, I., & Díaz Cantalejo, A. (2008). Eficacia Y Seguridad Del Press De Banca. Revisión. Revista Internacional de Medicina y Ciencias de La Actividad Fisica y Del Deporte8(32), 338–352.
  • Roberto, H.-R., Juan Manuel, G.-M., Fajardo Julio, T., Santana Francisco, O., Melián Francisca, V., & Marrero Ignacio, G. (2001). Actividad electromiográfica del músculo pectoral mayor en los movimientos de press de banca inclinado y declinado respecto al press de banca horizontal. Apunts. Medicina de l’Esport36(136), 15–22. https://doi.org/10.1016/S1886-6581(01)75989-0
  • J . Azael Herrero Alonso, D. G. L. (2002). FUERZA MÁXIMA ISOMÉTRICA EN PRESS DE BANCA. Psicología de La Actividad Física y El Deporte: Perspectiva Latina, (1990), 271–279.