Drei Rezepte für selbst gemachte Eiscreme

In diesem Artikel stellen wir dir drei Rezepte für hausgemachtes Sommer-Eis vor. Du wirst sehen, wie einfach es ist, Eiscreme selbst zuzubereiten und deine ganz eigenen Rezeptideen zu kreieren.
 

Der Sommer ist endlich da! Die Temperaturen steigen und wir fangen wieder an, uns nach kalten Speisen zu sehnen. Eines der beliebtesten Gerichte der Saison ist Eiscreme. Jeder liebt sie und es ist unmöglich, genug davon zu bekommen, besonders bei so vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen.

In diesem Artikel werden wir uns drei hausgemachte, sommerliche Rezepte für selbst gemachte Eiscreme ansehen. Lies weiter, um herauszufinden, wie schnell und einfach das geht.

Mehr Rezepte für den Sommer: Drei köstliche frische Salate für den Sommer

Selbstgemachte, sommerliche Eiscreme: Nougat Eiscreme

Ja, der Sommer ist fast da und wer hat nicht noch etwas Nougat im Schrank? Wenn du nach Ideen suchst, wie du es aufbrauchen kannst, ist dieses hausgemachte Sommer-Eisrezept die perfekte Lösung.

Nougat Eiscreme

Zutaten für vier Portionen:

  • 1 Riegel Mandel-Nougat, zerkleinert
  • 2 Eigelb
  • 100 Gramm Weißzucker (oder Stevia).
  • 400 ml Schlagsahne
  • 250 ml Vollmilch
  • Zitronenschale
  • 1 Zimtstange

Zubereitung:

  1. Zuerst die Milch erwärmen. Sobald sie heiß ist (aber nicht kocht), die Zitronenschale und die Zimtstange hinzufügen. Reibe die Zitrone vorsichtig und vermeide den weißen Teil. Dadurch wird die Milch bitter.
  2. Bei schwacher Hitze fünf Minuten lang köcheln und ruhen lassen.
  3. Sobald sich die Milch abgekühlt hat, gibst du die Sahne dazu und stellst den Topf wieder auf den Herd. Es braucht nicht zu Kochen.
  4. Dann, in einer Schüssel, die Eigelb und den Zucker hinzufügen und verrühren.
  5. Den Mandel-Nougat dazugeben, bis er sich mit den Eiern und dem Zucker auflöst.
  6. Sobald die Mischung zubereitet ist, füge sie zusammen mit der Milch und der Sahne in den Topf.
  7. Fünf Minuten köcheln lassen, ohne zu sieden.
    Zum Schluss die Eismischung in einen
  8. Aufbewahrungsbehälter geben und abkühlen lassen.
  9. Nach dem Abkühlen einige Stunden in den Kühlschrank stellen und dann in den Gefrierschrank stellen. Wenn du es in den Gefrierschrank stellst, rührst du die Masse in den ersten fünf Stunden, jede Stunde durch. Auf diese Weise erhältst du die perfekte Textur.
 

Bananen-Nuss Eiscreme
Bananeneis

Dieses nächste hausgemachte Sommer-Eisrezept ist ein echter Genuss. Darüber hinaus ist es originell, preiswert und einfach herzustellen.

So ist es perfekt, um deine Gäste bei jeder sommerlichen Veranstaltung zu überraschen. Und vergiss nicht die Kleinen, sie werden dieses Rezept sicher auch lieben!

Zutaten für vier Portionen:

  • 4 reife Bananen
  • 400 ml Schlagsahne.
  • Saft aus einer halben Zitrone
  • 55 Gramm Zucker.
  • 12 Nüsse, gehackt

Zubereitung:

  1. Zuerst die Bananen schälen und in dicke Scheiben schneiden. Wickle sie in Frischhaltefolie ein und stelle sie für eine Stunde in den Gefrierschrank.
  2. Nach einer Stunde aus dem Gefrierschrank nehmen und pürieren.
  3. Dann die pürierte Banane, die Sahne, den Zitronensaft und den Zucker in einer Schüssel vermischen. Du kannst auch einen Mixer verwenden, wenn du willst.
  4. Die Mischung in den Gefrierschrank stellen und jede halbe Stunde umrühren.
  5. Sobald das Eis fest ist, die gehackten Nüsse darüber streuen.

Nutella-Eiscreme

Unser letztes hausgemachtes Sommer-Eisrezept ist besonders bei Kindern beliebt. Nutella ist ein typischer Snack, der von Generation zu Generation weitergegeben wurde.

Mehr Tipps: Hausgemachte Nutella: Ein tolles Rezept, zum selbst machen

 

Deshalb haben wir eine erfrischende Möglichkeit entwickelt, es in den heißen Sommermonaten zu genießen.

Nutellaeis

Außerdem ist dieses Rezept so einfach, dass Kinder sogar bei der Zubereitung helfen können. Du wirst eine tolle Zeit haben, nicht nur um dieses köstliche Eis zu essen, sondern auch um es zu zubereiten.

Zutaten für vier Portionen:

  • 255 Gramm Nutella.
  • 350 ml Schlagsahne.
  • 90 ml Milch
  • 50 Gramm Zucker.

Zubereitung:

  1. Zuerst in einer Schüssel die Schlagsahne mit der Milch und dem Zucker anrühren. Die Zutaten langsam hinzufügen, damit sie sich gut vermischen.
  2. Die Nutella nach und nach hinzufügen und mit den anderen Zutaten vermengen. Profi-Tipp: Erhitze das Nutella-Glas für ein paar Sekunden (nur Glasgläser), damit es cremiger und leichter in die restlichen Zutaten zu gießen ist.
  3. Dann die Schüssel für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Von Zeit zu Zeit umrühren, um das Eis cremiger zu machen.
  4. Dann vier Stunden lang in den Gefrierschrank stellen und oft umrühren, damit er sich nicht verfestigt. Und wenn du ein Schokoladenliebhaber bist, kannst du Schokoladensirup vor dem Servieren dazugeben.