Schokolade und Bewegung: eine erfolgreiche Kombination

26 Februar, 2019
Experten sind sich einig: Die Kombination aus Schokolade und Bewegung bietet hervorragende Ergebnisse und verbesserte Leistung. Du musst jedoch die Portionen kontrollieren, die du verzehrst.

Schokolade ist reich an hochwertigen pflanzlichen Fetten. Darüber hinaus enthält es in seinem natürlichen Zustand keinen Zucker und liefert Proteine und Mineralstoffe.

Diese Eigenschaften sind für die Gesundheit aller Menschen unerlässlich und für die sportliche Leistung entscheidend. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Vorteile der Kombination von Schokolade und Bewegung.

Ein exotischer Geschmack

Schokolade ist das wichtigste Derivat von Kakao, einem Samen, der vor etwa 5.000 Jahren im Amazonas-Regenwald entstand. Es gibt viele verschiedene Marken, aber sie sind nicht immer die besten Produkte in Bezug auf die Qualität.

Viele dieser Schokoladenprodukte enthalten hohe Mengen an Zucker und anderen Zusatzstoffen. Diese Elemente können allein schon sehr schädlich sein, aber sie können auch den Vorteilen der Schokolade entgegenwirken.

Weitere gesunde Tipps: Lebensmittel, die beim Abnehmen helfen

Frau isst Schokolade

Vorteile

Die Einbeziehung von Schokolade in die Ernährung ist eine positive Sache. Eine der effektivsten Möglichkeiten, sie zu konsumieren, ist die Kombination mit Nüssen, die den Körper mit mehr Energie versorgen.

Es ermöglicht die optimale Aufnahme von Vitaminen, Mineralien und gesunden Fetten.

Mittlerweile steht Kakao ganz oben auf der Liste der Lebensmittel, die wertvolle antioxidative Eigenschaften aufweisen. Es ist auch reich an Vitamin C und Ballaststoffen, weshalb es so effektiv ist, den Appetit zu stillen.

Einige Spezialisten halten Kakao für einen wichtigen Verbündeten bei der Prävention von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Es kann auch helfen, die kognitiven Funktionen und das Gedächtnis zu verbessern. Dies gilt insbesondere für ältere Menschen oder solche mit Anzeichen einer früh einsetzenden Demenz.

Schokolade und Bewegung: mehr Leistung

Je dunkler die Schokolade, desto besser die Vorteile. Bei der Aufnahme in den Körper ruft es die gleichen Wirkungen hervor wie Koffein und liefert genügend Energie, um unsere körperlichen und neurologischen Reaktionen zu erhöhen.

Während die Wirkung von Koffein bekannt ist, wird eine Tasse Kaffee die Muskulatur nicht so stimulieren, wie Schokolade es kann.

Lesetipp: Gesunde Snacks: Diättaugliche Optionen zum Essen zwischen den

Flüssige Schokolade

Zartbitterschokolade versorgt den Körper mit genügend Nährstoffen, um den anspruchsvollsten körperlichen Aktivitäten standzuhalten. Einige Spezialisten empfehlen, eine kleine Portion kurz vor dem Training zu konsumieren. Ziel ist es, die Arbeit des Gewebes und des Kreislaufs zu optimieren.

Außerdem kann Kakao helfen, Müdigkeit zu bekämpfen. Dies ist auf den hohen Flavonoidgehalt zurückzuführen, ein Pigment, das den Körper vor schädlicher Oxidation schützt.

Diese Vorteile haben viele Hochleistungssportler dazu veranlasst, in Ruhephasen oder sogar während ihrer Aktivitäten kleine Portionen Schokolade zu konsumieren.

Wieviel Ruhepause ist wirklich gut? Hier nachlesen: Wie viele Tage solltest du dich vom Training erholen?

Nicht irgendwelche Produkte

Im Hinblick auf die hervorragenden Ergebnisse bei der Kombination von Schokolade und Bewegung sprechen wir nicht von jeder Art von einem der beliebtesten Lebensmittel der Welt. Wir beziehen uns ausschließlich auf die dunkle Art.

Produkte, die beispielsweise Kakao und Milch kombinieren, enthalten tendenziell sehr hohe Mengen an Zucker und Zusatzstoffen, ebenfalls ganz zu schweigen von chemischen Verbindungen wie Aromen.

Auf jeden Fall muss Schokolade immer in Maßen konsumiert werden. Der tägliche Verzehr sollte 40 Gramm nicht überschreiten. Andernfalls kann es zu einer Gewichtszunahme führen, und es wird aufhören, eine gesunde Option zu sein.

Ein wohlverdienter Leckerbissen nach dem Training

Nach einem Wettkampf oder einem anstrengenden Tag mit Bewegung braucht der Körper Nahrungsmittel, die ihm helfen, sich zu erholen.

Schließlich bedeutet eine anspruchsvolle Trainingseinheit, dass der Körper viele Kalorien und Nährstoffe verbraucht. Diese Elemente müssen so schnell wie möglich nachgefüllt werden.

Schokolade bietet nicht nur eine hohe Menge und Vielfalt der Komponenten, die du für die Regeneration benötigst, sondern hilft dir auch, dich von der psychologischen Müdigkeit zu erholen.

Die geht damit einher, dass deine Muskeln, Knochen, Gelenke und dein Gehirn einem hohen Stressniveau ausgesetzt werden.

In diesem Sinne ist der vielleicht wichtigste Aspekt, dass sein angenehmer Geschmack ein unvergleichliches Gefühl von Komfort mit sich bringt. Es ist ein unverkennbares Signal, dass die Ziele des körperlichen Trainings erreicht oder übertroffen wurden.

Dieses Kakaoderivat ist definitiv eine passende Belohnung, nachdem du alles gegeben hast. Es ist somit, ein weiterer guter Grund, Schokolade und Bewegung zu kombinieren.