Vitamine sind eine grundlegende Säule der Ernährung

25 November, 2019
Vitamine wichtige Nährstoffe. Ohne sie kann der Körper nicht richtig funktionieren. Je vielseitiger du dich ernährst, desto einfacher ist es, alle wichtigen Nährstoffe aufzunehmen, die du brauchst.

Vitamine sind eine wichtige Säule in unserer Ernährung. So erhält der Körper die notwendigen Nährstoffe, um einwandfrei funktionieren zu können. Die Makronährstoffe in unserer Ernährung sind Proteine, Kohlenhydrate und Fette. Daraus werden dann die Mikronährstoffe wie Vitamine und Mineralien gewonnen.

Von einigen dieser Nährstoffe benötigt der Körper nur geringe Mengen, da er sie speichern kann. Allerdings kann ein Mangel in einem von diesen verheerende Auswirkungen auf deine Gesundheit haben. Vitamine versorgen den Körper nicht direkt mit Energie, sind aber ein grundlegender Bestandteil für unseren Körper.

Vitamine sind eine grundlegende Säule der Ernährung

Diese essentiellen Nährstoffe helfen dem Körper, richtig zu funktionieren. Der Körper ist nicht in der Lage, sie zu synthetisieren, deshalb müssen wir sie mit unserer Ernährung konsumieren, damit der Körper sie nutzen kann.

Sie sind für die Kontrolle des Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsels verantwortlich. Im Allgemeinen, um zu helfen, alles, was wir essen, in Energie umzuwandeln.

Vitamine sind eine grundlegende Säule unserer Gesundheit, weil sie auch an der einwandfreien Funktion des Nervensystems, der Hormone und der roten Blutkörperchen beteiligt sind. Außerdem sind sie auch für die Regulierung des Stoffwechsels verantwortlich.

Obst und Gemüse enthalten die meisten Vitamine, die wir für eine korrekte Körperfunktion benötigen.

Allerdings enthält keine einzige Nahrung alle notwendigen Vitamine. Deshalb brauchen wir eine abwechslungsreiche Ernährung, um sicherzustellen, dass wir alle benötigten Nährstoffe aufnehmen.

Vitamine sind eine grundlegende Säule der Ernährung

Vitamin A

Dieses Vitamin spielt eine große Rolle bei der Bekämpfung von Infektionen, Haut- und Schleimhautproblemen. Es kann auch helfen, Nachtblindheit zu bekämpfen.

Die empfohlene Dosis an Vitamin A beträgt 0,8 bis 1,0 Mikrogramm pro Tag. So kannst du es auf natürliche Weise finden und direkt aus Karotten, Spinat, Grünkohl und Kürbis zu dir nehmen. Man kann es auch indirekt in tierischen Produkten wie Eigelb und Fisch finden.

Vitamin B

Es gibt viele Vitamine in dieser Gruppe. Die Aufnahme all dieser Vitamine ist eine grundlegende Säule, um die Umwandlung von Lebensmitteln in Energie zu unterstützen und das Wohlbefinden des Nerven- und Herz-Kreislauf-Systems zu erhalten.

  • B1 kommt hauptsächlich in Nüssen, Getreide, Erdnüssen, Kichererbsen und Linsen vor. Auch in Fleisch und Eiern.
  • B2 unterstützt die Gesundheit von Augen und Haut. Gute Quellen für dieses Vitamin sind Pilze, Kokosnüsse, Linsen und Mandeln. Andere Quellen sind Fleisch, Milch und Eier.
  • B3-Mangel ist ein großes Problem ber der Hautgesundheit und beim Nervensystem. Du kannst es in Weizen, Hefe, Fleisch und weiteren Quellen finden.
  • B6-Vitamine sind eine grundlegende Säule im zentralen Nervensystem. Die gesündesten Quellen für dieses Vitamin sind Linsen, Kichererbsen, Bananen, Avocados und andere Früchte und Gemüse. Andere gefilterte Quellen sind jedoch auch Huhn, Eier und Schweinefleisch.
  • Vitamin B9 hilft bei der Zellbildung, deshalb ist es eines der wichtigsten. Du kannst es auch in Salat, Tomaten, Spinat und Nüssen finden.
  • Vitamin B12 spielt eine große Rolle bei der Vorbeugung von Anämie und bei der Gesundheit des Nervensystems. Es kommt von Bakterien, die man in den meisten Produkten des ökologischen Landbaus wie Karotten, Tomaten und Nüssen finden kann. Außerdem, speichern Tiere dieses Vitamin in ihren Organen und Muskeln, wie wir es tun.

Vitamine C, D und E

Vitamin C hat antioxidative Eigenschaften und hilft bei der Aufnahme von Kalzium und Eisen. Es befindet sich hauptsächlich in Obst wie Kiwi, Orange, Limette, Brombeere und Gemüse wie Spinat und Brokkoli.

Nun, die Hauptquelle von Vitamin D sind die Sonnenstrahlen, die wir täglich bekommen. Wir können es aber auch in unserer Nahrung in Quellen wie Pilzen und Algen finden. Du kannst es auch in tierischen Produkten wie Fisch, Eiern, Leber und Milch finden.

Letztendlich schützt Vitamin E die Zellmembranen. Wir finden es auch in Gemüse, Ölen, Nüssen, ganzen Cerealien, und viel mehr.

Diese Vitamine sind eine grundlegende Säule der Ernährung, da sie eine große Rolle für das Wohlbefinden unseres Körpers spielen. Du kannst sie direkt in den meisten Lebensmitteln finden und auch bestimmte Ergänzungen einnehmen, wenn es keine natürliche Quelle gibt.