Was sollte man vor dem Abendtraining essen?

4 August, 2019
Ein wichtiges Thema in Bezug auf Ernährung und Sport ist die Frage, was und wann man essen sollte. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren.

Viele Menschen, die trainieren, haben ein klares Ziel vor Augen. Die Ziele variieren von Gewichtsabnahme bis hin zum Wunsch, mehr Muskelmasse aufzubauen oder die Leistung generell zu verbessern. Um diese Ziele zu erreichen, solltest du genau wissen, inwiefern du dich durch deine Ernährung auf dein Abendtraining vorbereiten kannst.

Der menschliche Körper funktioniert wie eine Maschine, die versucht, im organischen Gleichgewicht zu bleiben. Dies geschieht mit Hilfe eines komplexen Systems, bei dem das Gehirn eine große Rolle spielt.

Warum haben wir nach unserem Abendtraining Hunger?

Es ist üblich, sich nach dem Training oder einer anstrengenden körperlichen Aktivität hungrig zu fühlen. Eine Erklärung dafür ist, dass Glukose für das Gehirn und die Muskeln sehr wichtig ist.

Wenn du trainierst, verbraucht dein Körper große Mengen an Energie. Inzwischen werden andere kognitive Funktionen aktiviert, um komplexe Bewegungen auszuführen. Deshalb ist es wichtig, dem Körper die Nahrung zu geben, die er für die Ausübung der körperlichen Aktivität benötigt.

Es ist wichtig, vor dem Abendtraining zu essen, damit der Körper nicht in einen Ausnahmezustand gerät. Muskelmassenverlust oder Übermüdung nach der Durchführung einer Trainingsroutine ist auf eine schlechte Ernährung zurückzuführen. In diesem Fall sucht der Körper nach Glukose direkt in den Muskeln.

Dennoch kann eine gute Mahlzeit vor dem Abendtraining die Widerstandskraft und Kraft steigern. Dabei wird die Optimierung der finalen Leistung vorangetrieben.

Kohlenhydrate und das Abendtraining

Wenn du Gewicht verlieren oder deinen Lebensstil verbessern willst, musst du aufpassen, was du isst. Lebensmittelgruppen bestehen aus vielen Kategorien: Proteine, Kohlenhydrate, Fette, Vitamine, Mineralien und Wasser. Diese haben alle eine spezifische Funktion, um den Körper im Gleichgewicht und gesund zu halten.

Vor dem Abendtraining essen
Der neueste Trend bei Menschen, die abnehmen wollen, ist die Reduzierung oder Verzicht auf Kohlenhydrate. Diese sind jedoch für unseren Körper sehr wichtig, denn sie sind der Kraftstoff, den wir brauchen.

Kohlenhydrate sind sehr wichtige Makronährstoffe, die für Energie und Muskelkontraktion verantwortlich sind. Außerdem sind sie Teil einer wichtigen Bildung im Nervengewebe. Wenn du also Sport treiben willst, musst du diese unbedingt zu dir nehmen. Und so ist die eigentliche Frage: Welche Kohlenhydrate soll ich essen?

Iss nicht einfach irgendetwas

Das Geheimnis dabei ist, Lebensmittel zu essen, die der Körper langsam umwandelt, wie z.B. komplexe Kohlenhydrate anstelle von raffinierten. Unter diesen können wir Getreide wie Hafer, Hülsenfrüchte oder Vollkornreis finden.

Daher ist es wichtig, zuckerreiche oder stark prozessierte Lebensmittel zu vermeiden. Diese Lebensmittel werden zu Fett, was zu mehr Schaden für den Körper führt und das Herz ist das Hauptopfer. Darüber hinaus sind Kohlenhydrate, die der Körper schnell verstoffwechselt, die Ursache für eine übermäßige Gewichtszunahme.

Die Ernährung für das Abendtraining

Die Ernährung vor dem Abendtraining, genau wie die Tageszeit, hängt vom Ziel ab. Im Allgemeinen hat jeder Körper ein spezifisches chemisches Gleichgewicht und eine andere Funktionsweise.

Daher muss man bedenken, dass jede Mahlzeit bestimmte Nährstoffe liefert und unterschiedlich verstoffwechselt wird. Daher empfehlen viele Spezialisten, einen Ernährungsberater aufzusuchen, um einen spezifischen Ernährungsplan zu erstellen.

Die richtige Ernährung kann von Person zu Person variieren, abhängig von ihren Fitnesszielen. Alle sind sich jedoch einig, dass der Schlüssel immer darin liegt, ein Gleichgewicht in den Lebensmittelgruppen zu halten. Mit den drei Makronährstoffen Kohlenhydrat, Eiweiß und Fett lässt sich eine perfekte Kombination erzielen.

Achte darauf, dass du deine Lebensmittel so kombinierst, dass du die richtigen Portionen dieser Makronährstoffe bekommst. Du kannst Proteine sowohl in Gemüse als auch in Getreide finden und sie zusammen essen, um ein komplettes Protein zu bilden.

Auf der anderen Seite solltest du ungesättigte Fette wie Avocado, Nüsse und Olivenöl zu dir nehmen. Ähnlich wie bei Kohlenhydraten solltest du verarbeitete Fette oder gesättigte Fette vermeiden, da sie den Körper schädigen.

Sandwich

Wasser ist eine lebenswichtige Flüssigkeit

Schließlich ist es sehr wichtig, den Körper mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dies wiederum ermöglicht es dem Körper, seine Temperatur zu regulieren und den ordnungsgemäßen Ablauf aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus empfehlen Experten sogar die Einnahme von Sportgetränken vor dem Abendtraining, um die Elektrolyte wieder aufzufüllen.

Wenn du ein intensives Abendtraining absolvieren willst, musst du deinen Körper also enstrepchend vorbereiten. Wenn du dies mit gesunden Lebensmitteln tust, wirst du die Vorteile schnell bemerken.

  • Cristina Olivos, O., Ada Cuevas, M., Verónica Álvarez, V., & Carlos Jorquera, A. (2015). Nutrición Para el Entrenamiento y la Competición. Revista Médica Clínica Las Condes23(3), 253–261. https://doi.org/10.1016/s0716-8640(12)70308-5
  • Abel Mariné Font. 2008. Funciones del agua corporal y su equilibrio en el organismo. Universidad de Barcelona. http://www.nutricion.org/publicaciones/pdf/Funciones%20del%20agua%20corporal%20y%20su%20equilibrio%20en%20el%20organismo_Abel%20Marin%C3%A9.pdf