4 Übungen für die Beweglichkeit bei Männern über 40

9 September, 2019
Wenn du über 40 bist und deine Beweglichkeit steigern willst, solltest du hier weiterlesen, um zu erfahren, welche Übungen gut für dich sind. Worauf wartest du noch? Leg los!

Oft verringert sich die Beweglichkeit von Männern aufgrund von körperlicher Inaktivität oder mit zunehmendem Alter. Dies kann jedoch durch bestimmte Gewohnheiten und einige wenige Übungen behoben werden. Deshalb haben wir uns entschieden, diesen Artikel mit einer Liste von Übungen zu erstellen, die Männern über 40 helfen können, ihre Beweglichkeit zu erhöhen. Mach dir Notizen und wähle deinen Favoriten aus!

Wenn Männer älter werden, wird die Effizienz, mit der das Herz Blut um den Körper pumpt, und die Art und Weise, wie die Muskeln Sauerstoff verbrauchen, weniger effizient. Beweglichkeitssübungen können diese Aspekte zu verbessern. Sie zielen auf den Unterkörper, um Kraft und Ausdauer zu entwickeln.

Wenn du ein Mann über 40 bist, der Nächte vor dem Fernseher gegen körperliche Aktivität tauschen möchte, um abzunehmen oder in Form zu kommen, solltest du bedenken, dass aufgrund von Veränderungen in Flexibilität, Muskelkraft, Knochendichte und Regenerationszeit Verletzungen wahrscheinlicher sind.

Deshalb ist es wichtig, die richtige Übung zu wählen. Tatsächlich ist es am besten, bestimmte Übungen ganz zu überspringen. Nachdem du die notwendigen Vorsichtsmaßnahmen getroffen hast, solltest du dir nicht zu viele Sorgen machen. Hier ist eine Liste der besten Beweglichkeitsübungen für Männer über 40 Jahre:

Beweglichkeitsübungen für Männer über 40 Jahre

Zwei Sprünge vorwärts, ein Sprung zurück

Die erste Übung auf der Liste besteht darin, zwei Sprünge nach vorne und einen nach hinten zu machen. Diese Übung fördert die Koordination, Beweglichkeit und körperliche Kondition. Um dies zu erreichen, musst du zuerst mit beiden Füßen getrennt stehen (Schulterbreite auseinander) und mit leicht gebeugten Knien, nach vorne gelehnt.

Als nächstes hebe die Fersen an, um nach der Landung nach vorne zu springen, wieder zu springen und dann nach hinten zu springen.

Übungen für Männer über 40: Ausfallschritte

Die Ausfallschritte sind wahrscheinlich eine der sinnvollsten Übungen für Männer über 40 Jahre, die ihre Beweglichkeit erhöhen wollen. Es ist wahr, dass sie nicht einfach sind, aber die erzielten Erfolge werden die Bemühungen übertrumpfen.

Ausfallschritte für mehr Beweglichkeit

Diese Übung wird mit mehreren Muskeln durchgeführt und kann mit anderen Übungen auf unserer Liste kombiniert werden.

Um die Übungen durchzuführen, solltest du mit den Füßen getrennt in Hüftbreite stehen. Wenn du in Position bist, mache einen Schritt nach vorne mit einem Fuß, bis sich dein anderes Knie dem Boden nähert. Halte den Rest deines Körpers gerade.

Das vordere Knie sollte sich in einem Winkel von 90 Grad beugen. Aus dieser Position heraus drückst du deinen Körper mit dem Vorderfuß nach oben, um in die Ausgangsposition zurückzukehren. Du kannst dann die Übung mit der gegenüberliegenden Seite wiederholen.

Springseil springen

Skipping

Die dritte Beweglichkeitsübung auf unserer Liste für Männer über 40 Jahren ist das Skipping. Das Skipping erfordert und stimuliert die Koordination. Es kann eine der besten Möglichkeiten sein, deine Beweglichkeit zu verbessern, Kalorien zu verlieren und dich um dein Herz zu kümmern.

Trotz des direkten Drucks auf Knie, Knöchel und Hüften erfordert das Skipping, wenn es richtig gemacht wird, weniger Belastung für den Körper als das Laufen. Dies reduziert das Verletzungsrisiko. Wir empfehlen, schrittweise anzufangen, bis du die Technik beherrschst.

Übungen für Männer über 40

Der Supermann

Um den Superman durchzuführen, musst du dich auf dem Boden positionieren und deine Knie stützen. Als nächstes stellst du dich in die Brettposition und streckst dann gleichzeitig einen Arm nach vorne und das andere Bein nach hinten.

Abschließend möchten wir dich daran erinnern, dass alle Übungen in moderater Weise durchgeführt werden sollten. In diesem Sinne musst du zuerst sicherstellen, dass du die Flexibilität und den Bewegungsumfang hast, um die Übungen mit der richtigen Technik durchführen zu können, um Verletzungen zu vermeiden.

  • Vallejo, N. G., Ferrer, R. V., Jimena, I. C., & Fernández, J. A. D. P. (1985). Valoración de la condición física funcional, mediante el Senior Fitness Test, de un grupo de personas mayores que realizan un programa de actividad física. Apunts. Educación Física y Deportes2(76), 22–26. Retrieved from http://www.raco.cat/index.php/ApuntsEFD/article/view/301435/391013
  • Garatachea Vallejo, N., Val Ferrer, R., Calvo Jimena, I., & De Paz Fernández, J. A. (2004). Valoración de la condición física funcional, mediante el Senior Fitness Test,de un grupo de personas mayores que realizan un programa de actividad física. Apunts, 22–26.