Elevation Trainingsmasken: Verbessere deine Sportleistung

25 August, 2019
Elevation Trainingsmasken sind eines der neuesten Accessoires, die zur Verbesserung der sportlichen Leistung beitragen. Hier erfährst du alles, was du über diese neue Technologie wissen musst.

Hast du auch schon einmal Sportler gesehen, die Elevation Trainingsmasken tragen? Elevation Trainingsmasken sind eines der neuesten Accessoires, die zur Verbesserung der sportlichen Leistung beitragen. In diesem Artikel geben wir dir alle wichtigen Informationen über diese neue Technologie.

Was sind Elevation Trainingsmasken?

Elevation Trainingsmasken werden verwendet, um Höhentraining von Profis und Spitzensportlern zu replizieren.

Die in den Vereinigten Staaten entwickelten Elevation Trainingsmasken werden in verschiedenen Disziplinen eingesetzt. Sie werden nicht zur Gewichtsabnahme oder zur Muskelstraffung verwendet. Also, wofür können wir sie verwenden? Sie werden tatsächlich verwendet, um die Atemfähigkeit und -resistenz zu verbessern.

Sie repliziert Übungen in großer Höhe, um die Membran zu erweitern und den Widerstand zu erhöhen.

Es gibt viele „berühmte“ Athleten, die Elevation Trainingsmasken in verschiedenen Disziplinen wie Cross-Fit, UFC, Ironman, American Football, Radfahren und Fußball verwenden.

Es ist eine Tatsache, dass in großen Höhen der Sauerstoff weniger dicht ist und der Körper deshalb härter arbeiten muss. Da es weniger Sauerstoff gibt, muss sich der Körper anpassen, um effizienter zu werden. Das ist das Hauptziel von Athleten, die die Elevation Trainingsmasken benutzen.

Die Reduzierung der Sauerstoffkonzentration aktiviert ein Hormon namens Erythropoietin (besser bekannt als EPO), um die Anzahl der roten Blutkörperchen und des zirkulierenden Hämoglobins zu erhöhen. Dadurch wird die Sauerstoffversorgung der Muskeln gewährleistet.

Elevation Trainingsmasken

Atem- und Elevation Trainingsmasken

Die Athleten müssen mehrere Wochen in einer bestimmten Höhe verbringen, um die positiven Ergebnisse zu erzielen, die bei Übungen mit niedrigem Sauerstoffgehalt auftreten. Es gibt ein berühmtes Beispiel für den Fußball in Bolivien. Die Nationalmannschaft spielt in der 3.640 Meter über dem Meeresspiegel gelegenen Stadt La Paz.

Gegensätze aus verschiedenen Ländern müssen einige Tage vor dem Spiel in Bolivien eintreffen, um sich an den Sauerstoffmangel anzupassen. Sie müssen auch spezifische Übungen zur Vorbereitung durchführen. Selbst bei der Vorbereitung sind sich die gegnerischen Teams in der Regel einig, dass es fast unmöglich ist, in solchen Höhenlagen richtig zu laufen.

Allerdings replizieren die Elevation Trainingsmasken nicht die Bedingungen in großer Höhe. Außerdem produzieren sie keine physischen Anpassungen. Also, wofür werden sie verwendet? Die Antwort ist, die Atmung etwas schwieriger zu machen.

Anstatt Bedingungen zu simulieren, die denen von Tausenden von Metern über dem Meeresspiegel ähneln, schränken sie die Atemfähigkeit des Benutzers tatsächlich ein.

Atmung

Das Thema Atmung steht in der Fitnesswelt immer zur Diskussion. Einige Profis und Coaches empfehlen „richtig atmen“. Das bedeutet tiefe Atemzüge, um die Herzfrequenz zu senken und das Nervensystem zu beruhigen.

Andere empfehlen kurze Schnappatmung mit dem Ziel, das Training bis zum Maximum zu steigern, indem man verhindert, dass sich der Körper während des Trainings entspannt.

Elevation Trainingsmasken begrenzen die Inhalation und verstärken die Atemmuster. Sie verändern auch die Muskelbewegungen, die für die Aufnahme von mehr Sauerstoff und die Beseitigung von Kohlendioxid erforderlich sind.

Infolgedessen müssen die Benutzer härter trainieren, damit der Sauerstoff ihre Lunge erreicht. Das bedeutet auch, dass sie weniger Energie zum Trainieren haben werden. Die Maske „zwingt“ die Anwender zum Training mit geringerer Intensität und Geschwindigkeit.

Sind also Elevationsmasken nützlich?

Auch wenn sie im Moment in der Fitnesswelt „in“ zu sein scheinen, behaupten einige Experten, dass sie, anstatt nützlich zu sein, für die Athleten, die sie benutzen, tatsächlich sehr schädlich sein können. Man stelle sich vor, man versucht, ein Formel-1-Auto mit entlüfteten Reifen zu fahren! Dies erlaubt es dir nicht, den vollen Nutzen aus dem Auto zu ziehen, und auf die gleiche Weise können Masken dir nicht erlauben, den vollen Nutzen aus deinem Körper zu ziehen.

Erschöpfung

Derzeit gibt es keine Studien, die den Einsatz von Hochtrainingsmasken unterstützen. Daher kann nicht endgültig gesagt werden, ob sie nützlich sind oder nicht.

Es scheint, als ob die Maske einfach ein neues, erschwingliches Hilfsmittel ist, das in der Fitnesswelt eine große Fangemeinde gefunden hat. Die wahren Vorteile sind jedoch noch nicht erwiesen.

Ein Grund dafür, dass viele Menschen gegen die Trainingsmasken sind, ist, dass sie Hyperkapnie verursachen können. Sie können auch die Menge an Kohlendioxid im Körper erhöhen, was zu Tachykardie, Bewusstseinsverlust und Krämpfen führt. Wenn du dich für die Verwendung der Trainingsmaske entscheidest, sollte sie immer unter der Aufsicht eines Profis stehen.

  • Porcari, J. P., Probst, L., Forrester, K., Doberstein, S., Foster, C., Cress, M. L., & Schmidt, K. (2016). Effect of wearing the elevation training mask on aerobic capacity, lung function, and hematological variables. Journal of Sports Science and Medicine. https://doi.org/10.1519/JSC.0000000000001184