Drei köstliche frische Salate für den Sommer

8 Februar, 2019
Salate haben den großen Vorteil, dass sie am Vortag zubereitet werden können und im Kühlschrank frisch bleiben. Darüber hinaus gibt es viele leckere Salatrezepte, so dass es unmöglich ist, dass sie langweilig werden.

 

Nach und nach nähert sich die Sommermitte und mit ihr eine starke Hitze. Wenn die Hitze stärker wird, möchtest du sicherlich weniger Zeit in der Küche verbringen, und du hast bestimmt keine Lust, den Ofen einzuschalten. Aus diesem Grund möchten wir dir verschiedene frische Salate für den Sommer zeigen, damit du auch in den heißesten Monaten des Jahres gesund essen kannst.

Bei jedem dieser frischen Salate für den Sommer kannst du natürlich das Rezepte abändern, um sie an deinen Geschmack anzupassen.

Frische Salate für den Sommer

Quinoa Salat

Quinoa-Salat

Bis vor wenigen Jahren war Quinoa ein unbekanntes Nahrungsmittel bei uns. Jetzt wird es immer beliebter und es wird für alle Arten von Rezepten verwendet. Hier möchten wir dir ein  erfrischendes Rezept vorschlagen, damit du diese köstliche Zutat den ganzen Sommer über genießen kannst.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 150 g Quinoa
  • 1 Tomate
  • eine halbe Gurke
  • Halber Kopfsalat
  • Eine Dose Muscheln
  • Salz
  • Essig

Anleitung:

  • Wasche das Quinoa, um das Saponin zu entfernen, und koche es einige Minuten. Während es kocht, bereite den Rest des Salats vor.
  • Tomaten und Gurken in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Dann den Salat zerkleinern und in die Schüssel geben.
  • Leere das Quinoa ab, um das gesamte Wasser zu entfernen, und lasse es abkühlen. Wenn es kalt ist, gieße es in die Schüssel.
  • Öffne die Muscheldose und füge sie mit einer Gabel zum Salat hinzu. Während du alle Zutaten umrührst, gieße etwas Öl aus der Dose in die Schüssel.
  • Zum Schluss eine Prise Salz und Essig hinzufügen. Da das Öl aus der Dose ein recht kräftiges Aroma hat, genügt ein wenig Salz und Essig.

Gurken- und Garnelensalat

Garnelensalat

Nur wenige Lebensmittel erinnern so fest an den Sommer und sind so erfrischend wie Gurken. Es ist die ideale Zutat für jeden Salat und hat sehr wenige Kalorien. Hier ist ein Salat, der Gurken sowie Garnelen beinhaltet. Zweifellos ein tolles Gericht zu jeder Zeit des Sommers.

Zutaten für zwei Portionen:

  • 2 Gurken
  • 12 Garnelen
  • 4 Wachteleier
  • Halber Kopfsalat
  • Salz
  • Öl
  • Essig

Anleitung:

  • Beginne  damit, die Gurke zu schälen und in sehr dünne Scheiben zu schneiden. Wenn du den bitteren Geschmack nicht magst, kannst du sie in ein Sieb geben und etwas Salz hinzufügen. Stelle eine Schüssel unter das Sieb und wenn die Gurke genug Wasser freigesetzt hat, kannst du sie waschen und in den Salat geben.
  • Koche die Wachteleier. Sobald das Wasser zu kochen beginnt, sind sie in weniger als fünf Minuten fertig.
  • Die Garnele schälen. Für dieses Rezept ist es am besten, sie bereits gekocht zu kaufen, so dass die Zubereitung viel einfacher und weniger zeitaufwändig ist.
  • Den Salat waschen, zerkleinern und auf den Teller legen. Dann die gekochten Eier halbieren, um den Salat legen und eine Garnele drauf. In der Mitte die Gurke platzieren.
  • Füge etwas Salz, Olivenöl und Essig hinzu. Du kannst auch eine rosa Soße herstellen, die perfekt zu den Garnelen passt.

Orangen- und Grapefruitsalat

Salat

Dieser letzte Salat ist der originellste dieser frischen Salate für den Sommer. Wer hat gesagt, dass ein Salat keine Früchte enthalten kann? Die sauren Aromen von Orange und Grapefruit stehen im Mittelpunkt dieses erfrischenden Salats.

Zutaten für zwei Portionen:

  • Eine halbe Orange
  • Eine halbe Grapefruit
  • Rucola
  • 6 Walnüsse
  • Balsamico-Essig

Anleitung:

  • Orangen und Grapefruit schälen und sie vorsichtig schneiden. Lasse nur das Fruchtfleisch und entferne die Haut, so dass das Essen angenehmer ist.
  • Lege ein Bett aus Rucola auf den Teller.
  • Verteile die Orange und Grapefruit auf dem Teller.
  • Hacke die Walnüsse in kleine Stücke und gib sie auch in den Salat.
  • Zum Schluss den Salat würzen. Da Orange und Grapefruit sehr aromatisch sind, musst du nur einen Schuss Balsamico-Essig hinzufügen.