Haferflocken-Protein-Pfannkuchen Rezepte

20 Februar, 2019
Hier zeigen wir dir ein paar Rezepte für Haferflocken-Protein-Pfannkuchen. Du kannst die Rezepte natürlich auch je nach Belieben variieren, Hauptsache sie sind gesund.

Haferflocken-Protein-Pfannkuchen sind sehr vorteilhaft für deine Gesundheit und es gibt sie in allen möglichen Variationen. Hafer sind proteinreiche Getreidekörner, die ebenfalls mit Vitaminen und ungesättigtem Fett vollgepackt sind.

Genauer gesagt, es ist das Getreide mit der höchsten Konzentration an Vitaminen und Mineralien.Hier findest du zwei Rezepte für deine eigenen Haferflocken-Protein-Pfannkuchen.

Haferflocken-Protein-Pfannkuchen mit Schokolade

Zutaten für acht Pfannkuchen:

  • 100 Gramm Hafermehl
  • 180 Gramm Joghurt
  • 50 Gramm Schokoladenraspeln
  • 2 Esslöffel Hefe
  • ¼ Teelöffel Salz
  • ½ Esslöffel Zimt
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 Esslöffel Honig
  • Ein halber Liter Milch
  • 1 Ei
  • Ein bisschen Öl
Pfannkuchen

Arbeitsweise:

Zuerst wähle eine Schüssel, die groß genug ist, um Hafermehl, Hefe, Salz und Zimt zu mischen. Nimm eine weitere Schüssel und mische den Joghurt, das Ei, die Milch, den Honig und das Vanilleextrakt.

Nach dem Zusammenmischen die nassen Zutaten zu den trockenen Zutaten hinzufügen und gut vermischen. Dann die Schokoladenflocken hinzufügen und weiterrühren.

Wenn deine Mischung sehr dick ist, gib einfach etwas mehr Milch dazu, bis du die gewünschte Konsistenz erreicht hast. Als nächstes sprühst du einen feinen Ölnebel in eine Pfanne, um sie leicht einzufetten.

Etwas von der Mischung in die Pfanne geben, um die Oberfläche abzudecken. Etwa vier Minuten braten lassen, bis es Blasen bildet; dann umdrehen und etwa eine weitere Minute braten lassen.

Wiederhole das Ganze, bis du die ganze Mischung benutzt hast, und schon hast du Haferflocken-Protein-Pfannkuchen mit Schokolade. Wenn du einen süßen Gaumen hast, kannst du sie mit Schokoladensirup servieren.

Vollweizen Haferflocken-Protein-Pfannkuchen

Zutaten für acht Pfannkuchen:

  • 100 Gramm Vollkornmehl
  • 40 Gramm Hafer
  • 65 Gramm fettarmer Joghurt
  • Ein halber Liter Milch
  • ¼ Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Hefe
  • 1 Esslöffel gemahlener Zimt
  • 1 Eiweiß
  • 2 Esslöffel brauner Zucker
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • ½ Tasse Obst- oder Schokoladenflocken
Pfannkuchen mit Schinken

 

Zubereitung:

Mische zunächst das Weizenvollkornmehl, Haferflocken, Hefe und Zimt in einer großen Schüssel und lege es beiseite.

In einer anderen Schüssel das Eiweiß mit der Milch schlagen, dann den braunen Zucker und den Joghurt dazugeben. Mischen, bis alles gut vermengt ist.

Die Vanille dazugeben und weiterrühren. Dann, wie beim vorherigen Rezept, die flüssigen Zutaten mit den trockenen mischen, bis die Mischung nicht zu hart und nicht zu fest ist.

Eine Pfanne oder Grillplatte leicht einfetten und erhitzen. Sobald es heiß genug ist, gießt du die Mischung auf die Oberfläche der Pfanne und brätst sie etwa zwei Minuten lang. Dann umdrehen und weitere zwei Minuten anbraten.

Sobald du die ganze Mischung aufgebraucht hast, hast du Vollweizen Haferflocken-Protein-Pfannkuchen, die servierfertig sind.

Es ist immer ratsam, sie sofort zu essen, obwohl man sie bis zu zwei Monate im Gefrierschrank aufbewahren kann.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Hafer für den Körper von Vorteil ist. Als solche kannst und solltest du sie in so vielen verschiedenen Rezepten wie möglich verwenden.

In diesem Artikel erklärten wir, wie man Haferflocken-Protein-Pfannkuchen herstellt, entweder mit Schokolade oder Vollkornmehl für gesündere Optionen. Dennoch gibt es unzählige andere Zutaten, die du diesen Getreidekörnern hinzufügen kannst.