Beherrsche deinen Geist, um deinen Körper zu verbessern

Im Sport, wie in jedem Aspekt unseres Lebens, spielt der Geist eine entscheidende Rolle. Deshalb sollten wir lernen, ihn zu kontrollieren und all seine Kräfte zu nutzen, um unsere gewünschten Ziele zu erreichen.
 

Die Kraft über den Geist im Zusammenhang mit den Körper ist ein zeitloses Diskussionsthema. Viele Menschen sind davon überzeugt, dass alles, was man sich vorstellt, möglich ist. Für andere klingt das wie etwas aus einem Science-Fiction-Roman.

Man glaubt, dass Konzepte wie „Du solltest deinen Geist beherrschen“ für Menschen bestimmt sind, die Ideen des „neuen Zeitalters“ oder dergleichen lieben.

Aber gerade diese Meinungsvielfalt legitimiert diese Vorstellungen. Schließlich ist jeder (theoretisch) frei, an das zu glauben, was er wählt.

Als solches hängt das Zustimmen oder Nichtübereinstimmen mit der Prämisse dieses Artikels von der Menge der vorgefassten Ideen und Überzeugungen ab, die du unterschreibst.

Glauben oder nicht glauben: Das ist das Problem.

Was sollen wir glauben? Das ist vielleicht eine angemessenere Frage. Die Art und Weise, wie eine Person handelt, wird stark durch ihre Glaubensstruktur bestimmt.

Dieser Aspekt deines Geistes formt die Art und Weise, wie du deine Umgebung siehst. Es wirkt sich auch auf das Konzept von dir selbst aus.

Beherrsche deinen Geist

Dieselbe Gruppe von Ideen führt dich entweder dazu, die Idee anzunehmen oder abzulehnen, dass du deinen Geist beherrschen solltest, um deinen Körper zu beherrschen. Diese definieren auch deine Vorstellungen von Erfolg und Misserfolg.

 

Denn so verallgemeinert diese Konzepte auch erscheinen mögen, wirst du sie letztlich subjektiv wahrnehmen. Die größte Leistung einer Person kann von einer anderen Person als sinnlos empfunden werden.

Beherrsche deinen Geist für geistige und körperliche Gesundheit

Ein paar zusätzliche Pfunde abnehmen, einen Körper haben, den andere Leute beneiden, und essen, ohne Gewicht zuzulegen. Das sind drei der vielen Wünsche, die häufig auf der Liste der Wünsche in Bezug auf den körperlichen Zustand der Menschen stehen.

Es sind drei Bestrebungen, die sich für eine große Anzahl von Menschen, die auf sie hoffen, nie verwirklichen lassen.

Um diese „Misserfolge“ zu rechtfertigen, beziehen sich die häufigsten Argumente tendenziell auf Umstände, die offensichtlich außerhalb der Kontrolle des Träumenden liegen.

Das erste Argument, das auftritt, ist, dass es schwierig ist, die Zeit zum Trainieren zu finden. Das moderne Leben ist schließlich sehr kompliziert.

Ebenso könnte man argumentieren, dass es unmöglich ist, eine ausgewogene Ernährung aufrechtzuerhalten, wenn man ständig mit Produkten bombardiert, die ungesund, aber lecker sind. Da diese in jedem Geschäft erhältlich sind, ist es schwer, sie zu vermeiden.

Es ist auch üblich, Sätze wie „Du musst deinen Teil beitragen“ zu hören. Was bedeutet das? Ein schneller Weg, es zu erklären, ist, indem man sagt, dass man wirklich glauben muss, dass man seine Ziele erreichen kann.

 

Der Verstand muss völlig überzeugt sein, dass die von dir vorgeschlagenen Ziele perfekt erreichbar sind. Wenn du ihn davon nicht überzeugen kannst, wird das Erreichen deines Ziels ein harter Kampf und vielleicht sogar unmöglich sein.

Beherrsche deinen Geist und Stoffwechsel

Placebo vs. Nocebo

Um dieses Thema weiter zu vertiefen, untersuchen viele Spezialisten den Placebo-Effekt.

Sie betrachten auch die Forschung bezüglich ihres negativen Gegenstücks – dem Nocebo. Bis vor kurzem wurde jede Behandlung in einer dieser Kategorien (insbesondere der ersten) im Allgemeinen als negativ angesehen. Die Leute hielten sie für nichts anderes als nutzlose Tricks oder Betrügereien.

Heutzutage betrachten viele das Placebo immer noch als einen Trick. Dennoch wurden die Vorurteile, die sie einst mit sich trugen, außer Acht gelassen.

Es gibt viele Menschen, deren Zustand sich nur deshalb verbessert, weil sie glaubten, dass sie angemessen medizinisch behandelt wurden.

Die Antwort ist offensichtlich. Es ist die große Kraft des Geistes. Diejenigen, die als „Versuchskaninchen“ dienten, waren überzeugt, dass sie die Medikamente erhielten, die sie brauchten, um ihre Gesundheit zu verbessern. Auf dieser Grundlage handelte das Institut entsprechend.

Der Geist und dein körperlicher Zustand

Du kannst die gleichen Prinzipien des Placebo-Effekts anwenden, wenn du den Erfolg oder Misserfolg von Sport bewertest. Dies ist besonders wichtig für Menschen, die Ziele wie die Senkung der Zahl, die sie auf ihrer Waage sehen, haben.

 

Damit jede körperliche Aktivität erfolgreich sein kann, musst du völlig überzeugt sein, dass deine Bemühungen den gewünschten Nutzen bringen. Mit anderen Worten, du musst deinen Verstand beherrschen.

So sollten die Stunden beim Joggen im Park oder beim Training im Fitnessstudio nicht nach Leiden aussehen.

Es ist das Gleiche mit den Lebensmitteln, die du isst. Eine Diät, die du als gleichwertig mit dem Hungern oder dem Verzehr unbefriedigender Lebensmittel empfindest, ist zum Scheitern verurteilt.

Alles, was du für ein unüberwindbares Opfer hältst, führt zu Stress. Dies könnte dazu führen, dass jedes Ziel sabotiert wird.

gesund essen

Es geht nicht um das Anziehungsgesetz

Es ist weder Magie noch Science Fiction, sondern viel Visualisierung und Meditation. Konzentration ist ein weiterer notwendiger Aspekt, um deinen Geist zu beherrschen, damit er an konkreten Zielen arbeiten kann. Tue dies immer rational und realistisch und vermeide falschen Optimismus.