Die sechs härtesten CrossFit-Workouts

30 April, 2019
Wenn du gerne trainierst und deinen Körper herausforderst, ist dieser Artikel perfekt für dich. Hier fassen wir die sechs härtesten CrossFit-Workouts für dich zusammen.

CrossFit ist eines der umfassendsten Körper-Trainingsprogramme, das es gibt. Es besteht aus verschiedenen Funktionsbewegungen, die mit hoher Intensität ausgeführt werden. Alle CrossFit-Workouts basieren auf Bewegungen, die sich aus den besten Übungen des Turnens, des Krafttrainings, des Laufens, Ruderns und anderer Disziplinen zusammenstellen. Es ist wichtig zu wissen, dass eine hohe Intensität für CrossFit-Ergebnisse von grundlegender Bedeutung ist.

Joggen

CrossFit ist somit ein hochintensives Trainingsprogramm, das äußerst unterschiedlich ist. Es wird versucht, für jede Trainingseinheit die besten Ergebnisse zu erzielen. Abgesehen davon fordert es auch die körperlichen Fähigkeiten von Sportlern durch Übungen, die auf militärischem Training basieren. Wir haben hier eine Liste der sechs härtesten CrossFit-Workouts für dich zusammengestellt.

    Lies auch: Probiere dieses CrossFit-Training zu Hause

Die sechs härtesten CrossFit-Workouts

Dies sind die sechs härtesten CrossFit-Workouts. Füge sie deinem Trainingsprogramm hinzu, wenn du dich traust!

CrossFit-Workout

1- Der Murph

Die erste CrossFit-Trainingseinheit ist der “Murph”. Dies ist eine sehr einfache Routine, die jedoch Körper und Geist auf die Probe stellt. Es besteht aus einem 1.5 km Lauf, gefolgt von 100 Klimmzügen, 200 Liegestützen und 300 Kniebeugen. Um alles abzurunden, musst du am Ende noch weitere 1.5 km laufen.

Der “Murph” ist eines der Crossfit-Workouts, die dir dabei helfen rundum fit zu werden.

Keine dieser Übungen ist etwas Außergewöhnliches. In der Tat ist es sehr wahrscheinlich, dass du diese Körpergewichtsübungen alle schon kennst. Jedoch macht die Dauer der Trainingseinheit es zu einer solch grossen Herausforderung. Der letzte Lauf ist eigentlich der schwierigste Teil des gesamten Trainings. Die Dauer der Routine beträgt vom Anfang bis zum Ende etwa 40 Minuten.

2- Angie

Sit-Ups

Unser zweites CrossFit-Training ist „Angie“. Dies ist eine einfache Routine, bei der jeweils einhundert Wiederholungen der folgenden vier Übungen ausgeführt werden:

  •     Klimmzüge
  •     Sit-ups
  •     Crunches
  •     Kniebeugen

Angie ist eines der wenigen Crossfit-Workouts, das Rumpfbeugen erfordert.

Diese Trainingseinheit dauert normalerweise etwa 20 Minuten. Wenn du dir die Liste angesehen hast, ist dies eine sehr einfache Routine hinsichtlich der erforderlichen Übungen. Trotzdem ist es sehr anstrengend und erfordert viel Kraft und Ausdauer. Stelle sicher, dass du alle Wiederholungen ausführst, bevor du mit der nächsten Übung auf der Liste fortfährst.

3- Zeus

Clovis

Zeus ist ohne Zweifel eines der schwierigsten CrossFit-Workouts. Das ist deshalb so, weil es viele Übungen erfordert und sehr lange dauert. Es besteht aus vier Runden der folgenden Übungen:

  •     30 mal Medizinball zuwerfen (Partner oder Wand erforderlich)
  •     5 Handstand-Liegestütze
  •     15 Klimmzüge
  •     25 normale Liegestütze
  •     35 Rumpfbeugen (beim Hinlegen den Rücken leicht anheben)
  •     45 Kniebeugen
  •     30 Ruderbewegungen
  •     30 mal Kreuzheben mit einer Langhantel

Der Zeus ist eines der Crossfit-Workouts, das einen Medizinball erfordert. Diese Routine bearbeitet deinen ganzen Körper – die Arme, die Bauchmuskeln, die Beine usw. Es ist sehr wichtig, dass du dich vor diesem Training gut aufwärmst.

    „Es ist immer zu früh, um aufzugeben.“
    -Norman Vincent Peale-

4- Clovis

Diese Routine unterscheidet sich ein wenig von den anderen, da die größte Herausforderung in der Herz-Kreislauf-Arbeit liegt. Außerdem kann sie viel länger dauern als die anderen Übungen, die du auf dieser Liste findest. Der Clovis besteht aus den folgenden Übungen:

  •     16 km ununterbrochen Laufen
  •     150 Burpees

Die Clovis ist ein Crossfit-Workout mit Medizinball.

Das Laufen für 16 Km ist an sich schon eine Herausforderung, die auch gerne mal dauern kann. Wenn du mit dem Lauf fertig bist, musst du noch 150 Burpees aunschliessen. Dieser letzte Teil wird deine Cardio-Fähigkeiten und deine mentale Stärke wirklich auf die Probe stellen.

5- Der Fran

Dies ist eine der kürzesten Trainingsroutinen auf dieser Liste. Sie besteht aus drei Runden mit unterschiedlichen Wiederholungen von frontalen Kniebeugen mit einer Langhantelpresse und Klimmzügen.

  •     Erste Runde: 21 Wiederholungen pro Übung
  •     Zweite Runde: 15 Wiederholungen pro Übung
  •     Dritte Runde: 9 Wiederholungen pro Übung

Diese Routine dauert ungefähr fünf Minuten. Es ist eine der grundlegendsten Übungen in der CrossFit-Welt. Wenn du sie noch nie gemacht hast, dauert sie vielleicht etwas mehr als 10 Minuten.

Du kannst das Training an deine körperliche Fitness anpassen. Beachte, dass Profis es in etwas mehr als zwei Minuten schaffen. Die normale Zeit für das Abschließen beträgt jedoch etwa fünf Minuten.

6- Der Dreckige 50er

Sport

Diese letzte Übung fasst den CrossFit-Stil sehr gut zusammen. Es ist eine umfassende Körpergewichtsübung, die auch deine Ausdauer auf die Probe stellt. Diese ununterbrochene Routine erfordert 50 Wiederholungen für jede der 10 Übungen.

  •     Box springen
  •     Klimmzüge
  •     Kettlebell-Swing
  •     Gehende Ausfallschritte
  •     Knie zu den Ellenbogen
  •     Schwungdrücken (mit Langhantel)
  •     Hyperextensionen
  •     Medizinball zuwerfen (Partner oder Wand erforderlich)
  •     Burpees
  •     Springseil-Doppelsprünge

Denke daran, dass die Zeit, die du für diese Herausforderung benötigst, etwa 25 Minuten beträgt. Wenn du zum ersten Mal versuchst, dieses Training durchzuführen, solltest du jede Übung auf nur 20 oder 25 Wiederholungen reduzieren.

Denke immer daran, dass diese Routinen ein sehr hohes Maß an körperlicher Fitness erfordern. Die einzigen Personen, die sie erfolgreich abschließen können, sind Athleten, die bereits Erfahrung mit dem CrossFit-Programm haben. Wenn du mit den CrossFit-Kursen beginnen möchtest, gibt es unzählige Fitnessstudios, in denen du sie ausprobieren kannst. Wir empfehlen dir, deine Motivation aufrecht zu erhalten und vor allem dein CrossFit-Training zu genießen!