Welche Vorteile hat der Powerball?

5 März, 2019
Die Beliebtheit des Powerballs hat in den letzten Jahren zugenommen. Die Methode wird für die Rehabilitation und Stärkung der Handgelenke, Hände und Arme genutzt.

Auf den ersten Blick sieht es eher nach Kinderspielzeug als nach einem Trainingsinstrument aus! Der Powerball hat jedoch sowohl für die Physiotherapie als auch für die Muskelstärkung einen grossen Nutzen. Immer mehr Spezialisten im Gesundheitsbereich erkennen die Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile des Powerballs.

Aber welche Vorteile hat der Powerball eigentlich? In diesem Artikel erfährst du es.

Was ist ein Powerball?

Der Powerball enthält Kugeln aus Polycarbonat in denen sich ein Gyroskop befindet. Dies ist ein symmetrischer Körper, der sich um seine eigene Achse dreht, in die entgegengesetzte Richtung, in die wir den Ball drehen.

Wenn die von uns erzeugte Geschwindigkeit zunimmt, wird das Gyroskop eine höhere Anzahl von Umdrehungen erreichen. Folglich ist der erzeugte Widerstand größer und wir brauchen mehr Kraft, um ihn zu drehen.

Powerball
Es gibt verschiedene Modelle, die sich in Gewicht und Design unterscheiden. Einige haben ein Gewicht von bis zu 11 Kilo, während andere 15 oder 20 Kilo wiegen. Alle Powerballs haben die Größe eines Tennisballs.

Beim Design gibt es einfache oder erweiterte Versionen. Die erweiterten Versionen geben die Anzahl der Umdrehungen pro Minute mit LED-Nummern an. Der Preis variiert zwischen ca. 10 und 45 Dollar.

Lesetipp: Sieben Schulterübungen mit einem Gummiband

Vorteile des Powerballs

1. Hervorragend für die physiotherapeutische Rehabilitation

Powerballs werden zunehmend von Kinesiologen eingesetzt. Seine Hauptaufgabe in diesem Kontext besteht darin, Muskeln und Gelenke der Hand, des Handgelenks, des Unterarms, des Ellenbogens und der Schulter zu rehabilitieren.

Es ist auch sehr effektiv bei der Wiederherstellung der neuromuskulären Fähigkeit in diesen Bereichen. Das heißt, die verschiedenen Verbindungen des Gehirns mit den verschiedenen Muskeln zu kombinieren, um die notwendigen Bewegungen, Kraft und Stabilität zu erzeugen.

2. Er erzeugt nicht viel Vibration

Diese Bälle erreichen eine Vibration von nur 250 kHz und wirken sich somit nicht negativ auf Knochen und Gelenke aus. Eine höhere Vibration kann eine Belastung sein, anstatt einen Nutzen bringen.

Es ist jedoch wichtig, vorsichtig zu sein, wenn du die Bewegung der Kugel stoppst. Die interne Struktur dreht sich so schnell, dass der Benutzer sich verbrennen kann, wenn er versucht, sie mit der Hand zu stoppen.

Es ist auch nicht ratsam, ihn auf einer Oberfläche zu lassen, wenn er sich noch bewegt. Die von ihm erzeugte Energie wird ihn bewegen, er könnte runter fallen und sogar Gegenstände in der Nähe beschädigen.

3. Propriozeption

Die Propriozeption ist die Information, die unsere Sinne an unser Gehirn senden, damit es entsprechend unseren Anforderungen reagiert. Beim Powerball fordern wir den Einsatz unterschiedlicher Muskeln, auf die das Nervensystem eine Antwort geben muss.

4. Kraft aufbauen

Es ist ein sehr effizientes Instrument, da wir in wenigen Minuten an unserer Muskelkraft arbeiten können. Mit zwei oder drei kurzen täglichen Übungen mit dem Powerball trainieren wir Hände, Handgelenke und Arme.

Diese Kugeln erzeugen Kräfte unterschiedlicher Intensität und in zufällige Richtungen. Daraufhin muss der Körper die Muskeln aktivieren, die die Kontrolle ermöglichen, und die gewünschte Bewegung fortsetzen.

5. Es macht Spaß mit ihnen zu trainieren

Wir lügen nicht! Der Powerball weckt die Neugier und macht die Erholung einfacher. Zweifellos ist er spezieller als die typische Rehabilitationsarbeit, die wir oft unternehmen, um unseren Händen und Armen zu helfen.

Handgelenksschmerzen

Lesetipp: Massage: Entdecke die erstaunlichen Vorteile

Wer kann sie nutzen?

Menschen, die noch nie Probleme mit ihren Handgelenken, Armen, Ellbogen oder Schultern hatten, können diese Kugeln dazu verwenden, um Kraft, Ausdauer und Stabilität zu trainieren. In allen Fällen wird eine kontrollierte Anwendung empfohlen. Es sollte keine Schmerzen oder extreme Müdigkeit verursachen.

Tatsächlich verwenden viele Musiker, hauptsächlich Gitarristen und Schlagzeuger, sie, um ihre Hände zu stärken. Gleiches gilt für viele Sportler, Künstler und Menschen, die mit Computern arbeiten. wegen der Abnutzung an ihren Handgelenken.

Darüber hinaus werden Powerballs, wie bereits erwähnt, häufig in der Kinesiologie eingesetzt.

Die häufigsten Verletzungen, die mit diesem Werkzeug rehabilitiert werden, sind:

  • Karpaltunnelsyndrom
  • Verletzungen in den bereits besprochenen Bereichen
  • Chronische Pathologien oder Überbeanspruchung
  • Verstauchungen, Luxationen oder Frakturen
  • Tennis-Ellenbogen

Schließlich muss unbedingt betont werden, dass seine Verwendung bei diesen Verletzungen von einem Spezialisten verordnet und kontrolliert werden muss. Andernfalls kann eine falsche Verwendung des Powerballs dazu führen, dass sie schlimmer werden.