Drei köstliche Rezepte mit Spargel als Hauptzutat

02 April, 2019
Spargel ist gesund und schmeckt lecker. Außerdem können wir mit dieser Zutat Zeit sparen, da die meisten Rezepte in weniger als einer halben Stunde zubereitet werden können.
 

Spargel ist ein sehr vielseitiges Lebensmittel, wenn es ums Kochen geht. Er hat auch sehr wenig Kalorien und ist besonders vorteilhaft für Schwangere, Menschen, die abnehmen wollen und Menschen, die Probleme mit dem Stuhlgang haben.

Mehr Tipps: Wie du mithilfe einer gesunden Ernährung abnehmen kannst

Als nächstes stellen wir dir einige Rezepte mit Spargel als Hauptzutat vor.

Quiche-Rezept mit Spargel

Quiche ist ein herzhafter Kuchen mit einem traditionellen französischen Blätterteig. Seine Hauptzutaten sind Milch und Eier und du kannst alle anderen Zutaten hinzufügen, die du willst.

In diesem Rezept sind die Hauptzutaten dieser Quiche wilder Spargel. Im Folgenden erklären wir dir, wie du dieses köstliche Rezept mit Spargel zubereiten kannst. Du kannst ihn sowohl heiß als auch kalt genießen.

Quiche mit Spargel

Zutaten für vier Personen:

  • 1 Stück Blätterteig
  • 200 Gramm Speck.
  • 12 Wildspargel
  • 4 Eier
  • 200 Gramm geriebener Käse
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 180 Grad Celsius vorheizen.

2. Lege die Schicht aus Blätterteig in eine runde Silikonform. Dann steche mit einer Gabel Löcher in die Oberfläche. Auf diese Weise verhinderst du, dass der Teig zu stark aufbläht, auch wenn das Gewicht, das du darauf legst, nur dazu führt, dass die Ränder aufblähen.

 

3. Den Teig in den Ofen stellen, bis er knackig und goldfarben ist. Für ca. 10 Minuten.

4. Den Spargel waschen und dann in Stücke schneiden, etwa 3 cm lang. Als nächstes kannst du ihn kochen, bis etweich sind.

5. Den Speck in Streifen schneiden und auf einen Teller legen.

6. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und das Salz und die Sahne dazugeben. Alles zusammenmischen, bis eine homogene Paste entsteht.

7. Den Speck zur Masse geben und alles mit dem Blätterteig in die Form geben.

8. Den wilden Spargel darauf legen. Du kannst ihn auch zu der Mischung aus Eiern und Sahne hinzufügen, genau wie bei den Eiern. Der Unterschied besteht darin, dass es auf diese Weise eine ansprechende Aufmachung bekommt.

9. Die Quiche eine halbe Stunde lang in den Ofen stellen. Mit einem Zahnstocher reinstechen, um zu prüfen, ob er vollständig durchgegart ist.

Spargel mit Speck

Spargel mit Speck ist ein sehr schnelles und einfaches Rezept. Es ist auch ein sehr vielseitiges Rezept, denn du kannst den Spargel als Belag für Tapas, als Beilage zu deinen Mahlzeiten oder als leichtes Abendessen servieren, wenn du ihn mit einem Salat ergänzst.

Spargel mit Bacon
 

Zutaten für vier Personen:

  • 12 Wildspargel
  • 12 Speckstreifen
  • Olivenöl

Zubereitung:

1. Den Spargel waschen und mit einem Streifen Speck umwickeln. Wenn er nicht an seinem Platz bleibt, kannst du ihn mit einem Zahnstocher zusammenhalten.

2. Auf einem Grill oder in eine Pfanne ein paar Tropfen Olivenöl geben. Du brauchst nicht zu viel, denn wenn der Speck zu kochen beginnt, gibt er etwas von seinem eigenen Fett ab.

3. Dann den Spargel für ein paar Minuten braten, eine Minute auf jeder Seite.

4. Das Gericht ist bereit um serviert zu werden. Da du dieses Rezept in wenigen Minuten zubereiten kannst, empfehlen wir dir, den Speck vorher zu verpacken und nicht zu kochen, bis er servierfertig ist. Dies liegt daran, dass er etwas von seinem Geschmack verliert, wenn er sich abkühlt.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass man ihn nach dem Kochen in Gebäckstreifen wickeln kann.

Du kannst frischen Blätterteig verwenden und ihn schneiden. Dann Eigelb darauf verteilen und fünf Minuten im Ofen backen. Sobald der Teig aufgegangen ist und goldbraun ist, ist er fertig.

Spargelcremesuppe

Das letzte Rezept mit Spargel ist eine cremige Suppe. Diese Art von Suppen verwenden in der Regel Gemüse wie Kürbis oder Porree.

Mehr leckere Rezepte: Gesunde, hausgemachte Pizza in weniger als 50 Minuten

Auch wenn dieses Rezept nicht sehr verbreitet ist, sind wir sicher, dass du mehr willst, wenn du es einmal probiert hast, denn es hat einen ganz besonderen Geschmack.

Lies weiter und wir erklären dir, wie schnell und einfach du dieses Rezept zubereiten kannst.

 
Spargelcremesuppe

Zutaten für vier Personen:

  • 15 Wildspargel
  • 470 ml Gemüsebrühe.
  • 120 ml Sahne.
  • Eine halbe Zwiebel
  • 1 Kartoffel
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung:

1. Den Spargel in 2 cm dicke Stücke schneiden. Wenn der Schaft zu hart ist, solltest du ihn entsorgen.

2. Die Brühe erhitzen, bis sie kocht. Dann den Spargel dazugeben, damit er kocht.

3. Nebenbei die Zwiebel und die Kartoffel schälen und mit etwas Öl anbraten.

4. Dann die Brühe und den Spargel zur Zwiebel und zur Kartoffel geben und alles noch fünf Minuten zusammen kochen, damit sich beide Aromen vermischen.

5. Sobald das Ganze fertig ist, rühre die Sahne hinzu und püriere alle Zutaten.