Frühstück für Athleten: Ideen und Rezepte

9 Februar, 2020
Die Nahrung, die wir morgens essen, bestimmt die Menge an Energie, die wir den Rest des Tages haben werden. Es reicht nicht aus, dass Sportler beim Frühstück einfach mehr essen, sie müssen auch eine Ernährung entwickeln, die für die Aktivität, die sie ausüben, geeignet ist.

Alle Ernährungswissenschaftler sind sich einig, dass die erste Mahlzeit des Tages die wichtigste ist. Aber wenn wir Sport treiben, müssen wir darauf achten und kontrollieren, was unsere morgendlichen Mahlzeiten ausmacht. Das Frühstück für Athleten unterscheidet sich ein wenig vom Frühstück eines Durchschnittsmenschen.

Ein reichhaltiges amerikanisches Frühstück

Es scheint unglaublich, aber dieses Frühstücksmenü, das tief in den Vereinigten Staaten verwurzelt ist, wird den Athleten sehr empfohlen. Das ist Toast, Eier und ein Stück Schinken, um Proteine zu gewinnen.

Frühstück für Athleten und mehr

Das wird natürlich nicht ausreichen. Deshalb sollten wir unsere Mahlzeiten immer mit natürlichem Orangensaft ergänzen, vorzugsweise. Und das zusammen mit einer Banane, damit wir genug Kalium haben, das für die Aufrechterhaltung der körperlichen Aktivität so wichtig ist.

Abgesehen davon wird ein leichter Joghurt nie schaden. In der Fitnesswelt ist dieses Frühstück sehr beliebt, vorausgesetzt, es wird von Smoothies vor und nach dem Frühstück begleitet.

Frühstück für Fußballspieler

Für diejenigen, die diesen Sport ausüben, empfiehlt sich womöglich ein leichteres Frühstück, um die Trainingseinheiten zu überstehen. In diesem Fall brauchen wir eine gesunde Getreide- und Brotquelle. Dies ist der grundlegendste und wichtigste Nährstoff.

Milch und Kaffee sind eine wichtige Proteinquelle und aktivieren die Muskeln. Diese Art von Sportler sollte versuchen, eine angemessene Menge an Obst zum Frühstück zu essen, mit dem sie Vitamine und Mineralien aufbauen können.

Natürlich müssen wir das alles mit viel Wasser und Energy-Drinks während und nach dem Training begleiten. Das Mittagessen und der Rest der Mahlzeiten gleichen unseren Energiebedarf aus.

Frühstück für Wassersportler

Eine angemessene Menge an Kohlenhydraten zum Frühstück vor dem Wassersport zu essen ist entscheidend. Dies bedeutet jedoch, dass der Athlet mindestens zwei Stunden vor dem Training warten muss.

Cerealien und geeignete Mengen an Brot und Nüssen bestimmen das Frühstücksprogramm des Schwimmers am Morgen.

Beende dieses Frühstück mit Honig, Marmelade und Milchprodukten, um eine der anspruchsvollsten Sportarten der Welt zu bewältigen. Außerdem solltest du viel Bananen essen, da sie eine großartige Quelle für Kalium sind.

Aber wenn das Training am frühen Morgen stattfindet, ist es das Richtige, eine provisorische und energiereiche Mahlzeit auf Basis von Flüssigkeiten zuzubereiten.

Fruchtsäfte, Magermilch und ein Energieriegel sollten ausreichen, damit du das Training durchstehen kannst. Es ist nicht notwendig, während des Trainings Sportgetränke auf Elektrolytbasis zu trinken.

gesundes frühstück

Ein energiereiches Frühstück für Athleten

Aber, wenn, was wir viel Energie für das Fitnessstudio haben wollen, müssen wir einige zusätzliche Ergänzungen einbauen. Also, neben dem Toast, den Eiern, dem Getreide und der Milch, kannst du zum Beispiel ein wenig Butter auf das Brot aufstreichen.

Marmelade, Olivenöl und Tomaten geben uns etwas mehr Energie. Undneben dem Orangensaft wäre es ratsam, etwa zehn Rosinen und fünf Nüsse zu essen.Dies wird uns genügend Energie geben, um die Gewichte und Geräte bis zu unserem nächsten Shake oder Snack zu managen.

Die Dynamik bis dahin sollte klar sein: Proteinfrühstück – Kontrolle der Proteinzufuhr – mit vielen Vitaminen -, nur darauf achten, dass es nicht zu schwer ist. Mit anderen Worten, eine ausgewogene Mahlzeit.

Frühstück für Athleten

Die idealen Proportionen für das Frühstück eines Athleten sind bereits festgelegt. Generell sollte eine Mahlzeit zwischen 55 und 70 Prozent Kohlenhydrate, 20 oder 25 Prozent Fette und 10 bis 20 Prozent Proteine enthalten. Natürlich variiert der Anteil je nach Sportart.

Unabhängig davon ist es wichtig, dass die Aufnahme von Nährstoffen ausreichend und ausgewogen ist. Was wir von diesem Programm erwarten, ist die Aufnahme von Energie, ohne das Verdauungssystem zu beeinträchtigen.

Im Allgemeinen enthält ein Frühstück für Athleten nicht mehr als 729 Kalorien je Tagesdosis. Kohlenhydrate und Fette sorgen für die richtige Ernährung, aber sie werden während des Trainings abgebaut.

So bleibst du in guter körperlicher Verfassung und erreichst den gewünschten Muskeltonus.

Darüber hinausist es ratsam, einen Personal Trainer und einen Ernährungsberater zu konsultieren, um zu wissen, was genau dein Körper braucht. Schließlich ist jeder Körper anders und erfordert eine andere Handhabung.