Wie du es schaffst, deine Fitnessziele zu erreichen

29 April, 2019
Oftmals kann es schwerer sein, unser Fitnessniveau aufrecht zu erhalten, als neue Fitnessziele zu erreichen. Wichtig sind Motivation, Ausdauer und Entschlossenheit. So kannst du alles erreichen, was du dir vorgenommen hast.

Wie bei jedem Projekt im Leben musst du, um Fitnessziele zu erreichen, einen bestimmten Trainingsplan erstellen und befolgen. Du musst dir kurz-, mittel- und langfristige Ziele setzen und eine bestimmte Methodik befolgen.

Lesetipp: Anfänger-Fitnessplan für Frauen: Tipps und Tricks

Wenn du es dir zum Ziel gesetzt hast, in Form zu kommen und einen flachen Bauch zu erreichen, brauchst du Ausdauer und Entschlossenheit. Es ist kein festes Ziel.

Fitnessziele setzen

Es mag seltsam sein, aber um Fitnessziele zu erreichen, kannst du (als Beispiel) die Vorgehensweise eines Geschäftsprojekts nehmen. Zu den ersten Fragen, die beantwortet werden müssen, gehören: Was willst du erreichen und warum?

Das allgemeine Ziel könnte sein: einen perfekt gestrafften Körper zu erhalten. Aber um dieses Szenario erreichen zu können, muss man sich an eine Reihe von kleinen Schritten halten. Das sind Mikroziele, die es nach und nach ermöglichen, den Hauptpreis zu erreichen.

Fitnessziele

Setze dir realistische Fitnessziele

Jedes kleine Ziel muss messbar und nachprüfbar sein. Noch wichtiger ist, dass es sich um ehrliche Ziele handelt. Die Erstellung von Maßnahmeplänen mit zu ehrgeizigen Konzepten ist der erste Schritt, um deine Fitnessziele nicht zu erreichen.

Ein unrealistischer Plan ist es, in einer Woche 10 Kilo abzunehmen. Ein Plan, der mehr an die reale Welt angepasst ist, ist es, alle sieben Tage zwischen einem halben und 1 Kilo abzunehmen.

Es ist auch ein kleines Ziel, das leicht zu verfolgen ist, ohne lange warten zu müssen, um es zu überprüfen.

Schlüssel zur Erreichung deiner Fitnessziele

  • Trinke viel. Es gibt keine körperlichen Trainingsroutinen, die du durchführen kannst, wenn dein Körper nicht genug Flüssigkeit hat, um sie auszuführen. In der Fitnesswelt erfordert dies, dass du den Konsum von Limonaden und Softdrinks unterbindest.
  • Es ist auch wichtig, den Alkoholkonsum zu regulieren. Für den Durst gibt es nichts Besseres als Wasser.
  • Bereite die Mahlzeiten im Voraus vor. Bevor man in den Supermarkt geht, muss man wissen, welche Zutaten notwendig sind, um ein ausgewogenes Menü zuzubereiten. Dazu gehört auch die Erstellung eines Speiseplans (wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich), der alles enthält, was für die richtige Ernährung notwendig ist.
  • Bewegung und Spaß. Es gibt keine Fitnessziele, die kein Schwitzen erfordern, aber das muss nicht mit Leiden verbunden sein. Damit das Training erfolgreich ist und die Chancen, aufzugeben, minimal sind, musst du eine Sportart ausüben, die körperliches Wohlbefinden, Spaß und Freude bietet.
  • Je nach den Zielen und Bedürfnissen jeder Person gibt es einige Routinen, die „unüberwindbar“ sind. Zum Beispiel ist es unmöglich, ein Sixpack für den Bauchbereich ohne einen spezifischen Bewegungs- und Ernährungsplan zu bekommen.
  • Irgendwann musst du einige Leckereien im Menü einplanen. Dies ist genauso notwendig wie regelmäßige Bewegung.
  • Auf der anderen Seite gibt es keinen körperlichen Konditionsplan, ohne auf die Bedeutung von Ruhe zu achten. Dazu gehören auch freie Tage, an denen sich die Muskeln richtig erholen können, wie z.B. mindestens sieben Stunden Schlaf pro Nacht.

Mehr Tipps: Tipps und Tricks für einen besseren Schlaf

Training mit Langhantel

Geduld, Disziplin und Ausdauer

Das Ziel, eine optimale körperliche Verfassung gemäß den festgelegten Zielen zu erreichen, ist ein Langstreckenlauf. Vergleichbar mit einem Marathon mit zu überwindenden Hindernissen. Irgendwann werden Schwierigkeiten auftreten, die große Herausforderungen mit sich bringen werden.

Es wird unvermeidliche Eventualitäten geben, wie z.B. Krankheiten (eine einfache Erkältung hat mehr als eine Möglichkeit, wichtige Veränderungen im Fitnessablauf zu bewirken) oder besondere Feste.

Wenn diese Eventualitäten eintreten, ist es sehr nützlich, Notfallpläne zu haben, um zu wissen, wie man vorgehen soll, ohne improvisieren zu müssen. Was wäre dein Handlungsplan und einige Alternativen?

Im Gegensatz zu einem Marathon hören die Fitnessziele nicht auf, wenn die 26 Meilen erreicht sind. Es ist wirklich fair zu sagen, dass, wenn man sein Ziel erreicht hat, die schwierigste Arbeit beginnt. Nur so kannst du deine Fitness langfristig erhalten.