Was ist aktives Altern und wie setzt man dieses Konzept um?

18 Mai, 2019
Aktives Altern soll dazu führen, dass ältere Menschen aktive Mitglieder unserer Gesellschaft bleiben. Hier erfährst du mehr über dieses Konzept.

Aktives Altern ist ein von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiertes Konzept. Es ist ein Prozess der Optimierung von Gesundheits-, Partizipations- und Sicherheitsmöglichkeiten. Mit zunehmendem Alter wird somit die Lebensqualität verbessert.

Aktives Altern gilt sowohl für Einzelpersonen als auch für Bevölkerungsgruppen. Es ermöglicht den Menschen, ihr Potenzial, ihr körperliches, soziales und geistiges Wohlbefinden während ihres gesamten Lebenszyklus zu verwirklichen.

Lesetipp für geistiges Wohlbefinden: Fünf Gründe, früher schlafen zu gehen

Außerdem ermöglicht es die Teilnahme an der Gesellschaft nach deren Bedürfnissen, Wünschen und Fähigkeiten. All dies, während wir ihnen Schutz, Sicherheit und angemessene Pflege bieten, wenn sie Hilfe benötigen.

Aktives Altern: Die vier Säulen

  • Gesundheit (körperliche und geistige). Eine gute Gesundheit hilft dir, dich besser zu fühlen und aktiver zu sein.
  • Beteiligung an der Gesellschaft. Sowohl Institutionen als auch verschiedene Regierungen müssen daran arbeiten, die Autonomie, das Wohlbefinden und die Gesundheit unserer Ältesten zu erhalten.
  • Sicherheit. Das Vertrauen in sich selbst wird dich dazu bringen, deine Ziele zu erreichen.
  • Lebenslanges Lernen. Hör nicht auf, noch viele Jahre zu lernen, es gibt immer wieder neue Dinge zu entdecken.
Senioren trainieren mit Hanteln

Was du bei einem aktiven Altern beachten solltest

  • Gesunde Lebensgewohnheiten. Nach dem 50. Lebensjahr sollten wir anfangen, bestimmte gesunde Gewohnheiten zu schaffen und zu befolgen und sie für den Rest unseres Lebens zu erhalten. Wenn wir uns zum Beispiel angewöhnen, jeden Tag eine Stunde spazieren zu gehen, ist es unwahrscheinlich, dass wir nach vielen Jahren aufhören werden, diese Aktivität auszuüben.
  • Training. Es ist ratsam, jeden Tag zu trainieren, entweder zu Fuß oder durch eine Aktivität, je nach Gesundheitszustand und Alter. Wichtig ist, dass man aktiv bleibt.
  • Eine gesunde Ernährung einhalten. Je nach Jahreszeit und persönlichen Bedürfnissen ist es ratsam, dass die Ernährung gesund und ausgewogen ist, so dass sie uns mit den benötigten Nährstoffen versorgt. Hör niemals auf, Obst und Gemüse zu essen und meide Lebensmittel, die reich an Fetten und Zucker sind. Um dies noch zu ergänzen, solltest du oft Wasser trinken, etwa zwei Liter am Tag.
Wasseraerobic für Senioren

Aktives Altern: Weitere Tipps

  • Tauche ein in die Natur. Vor allem bei gutem Wetter bringt die Natur unserem Körper wichtige Vorteile. Ein Ausflug aufs Land oder ein einfacher Spaziergang entlang eines Flusses ermöglicht es uns, den Kontakt mit unserer Umwelt zu genießen. Wenn du Haustiere hast, ist das auch insofern ein positiver Aspekt, da sie bedingungslose Liebe geben.
  • Wie man sich um die Gesundheit kümmert. Jede Person muss unterschiedliche Gesundheitsgewohnheiten beibehalten und es ist sehr wichtig, eine angemessene Kontrolle über sie zu haben. Regelmäßige Arztbesuche, die Einnahme notwendiger Medikamente und die Vermeidung von Tabak- oder Alkoholkonsum sind wesentliche Gewohnheiten für das aktive Altern.
  • Gute soziale und familiäre Beziehungen pflegen. Menschen helfen Menschen, und persönliche Beziehungen sind in allen Phasen unseres Lebens sehr wichtig. Beide werden sowohl mit Freunden, Nachbarn oder nahestehenden Personen als auch innerhalb einer Familie selbst gepflegt. Beziehungen sind bestimmend für das persönliche Wohlbefinden.

Deshalb sollte das Rauchen vermeidet werden: Rauchen und wie es sich auf deine Lunge auswirkt

Senioren machen Sport

  • Entwickle eine Fertigkeit. Neben Freizeit, Bewegung und guten Gesprächen müssen wir uns so weit beschäftigen, wie es unsere Gesundheit zulässt. Nimm an Aktivitäten teil, nimm an einem Workshop teil, entwickle eine Fertigkeit zu Hause. Jede Beschäftigung ist vorteilhaft und führt zu einem aktiven Altern.

Zusammenfassend ist es wichtig, dass die Menschen mit zunehmendem Alter gesunde Gewohnheiten befolgen.

Wenn wir den oben beschriebenen Ratschlägen folgen, erreichen wir das Altern mit einer gewissen Lebensqualität, was nicht immer einfach ist.