Krafttraining gegen Verletzungen und zur Leistungssteigerung

Wenn du deine sportliche Leistung verbessern möchtest, ist Krafttraining eine gute Möglichkeit. In diesem Artikel stellen wir dir die positiven Auswirkungen von Krafttraining vor.
 

Krafttraining ist, wie der Name schon sagt, die beste Methode, um Muskelmasse aufzubauen und deine Kraft zu steigern. Tatsächlich ist es nicht nur eine gute Art zu trainieren, sondern es kann auch sicherer sein als andere Routinen. Wenn du außerdem Verletzungen vermeiden und deine Leistung verbessern willst, ist Krafttraining ideal.

Beim Training kannst du eine Reihe von Wiederholungen durchführen oder einfach das Maximum ausprobieren. Du kannst auch Krafttraining nutzen, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung in anderen Sportarten zu verbessern.

Bei dieser Trainingsform kannst du Muskelmasse aufbauen und deine Kraft steigern, indem du mit freien Gewichten, Geräten, Widerstandsbändern oder deinem Körpergewicht trainierst.

Ein passendes Programm wird dir helfen, die Muskelmasse aufzubauen, Kalorien zu verbrennen und die Knochen zu stärken. Diese Programme sind sicher, solange sie korrekt ausgeführt werden.

Abgesehen von diesen Vorteilen ist es auch eine gute Möglichkeit, die Kraft zu bekommen, die du für deine täglichen Aktivitäten benötigst. Das kann das Heben von schweren Dingen, das Gehen die Treppe hinauf, das Balancieren auf einem Stuhl, etc. sein.

Es ist eine gute Idee, mit dem Krafttraining zu beginnen, um Verletzungen zu vermeiden, die Sportleistung zu verbessern und die Lebensqualität zu verbessern.

 

Krafttraining zur Vermeidung von Verletzungen

Dieser Trainingsstil ist einer der sichersten und präzisesten weit und breit. Der Einsatz von Maschinen kann dir helfen, Verletzungen beim Training zu vermeiden, da sie den Widerstand fokussieren. Sie schränken auch deine Bewegungen ein, was gut ist, wenn du schwere Lasten hebst.

Die allgemeine Gesundheit, der Gewichtsverlust und die Erhöhung der Muskelmasse sind einige der tollen Vorteile des Krafttrainings.

Du kannst deine Herzfrequenz bei diesen Übungen erhöhen, was wiederum hilft, dein Herz-Kreislauf-System zu verbessern. Auf diese Weise ist Krafttraining zur Vermeidung von Verletzungen vorteilhafter als andere instabilere Cardio-Übungen.

Krafttraining gegen Verletzungen und zur Leistungssteigerung

Du musst diese Übungen jedoch korrekt durchführen. Der beste Weg, die richtige Technik zu erlernen, ist, die Bewegungen ohne Gewicht auszuführen. Dann, sobald du den Dreh raus hast, kannst du Gewichte hinzufügen, wenn du möchtest.

Experten empfehlen, jede Muskelgruppe ein- bis zweimal pro Woche zu trainieren, damit sich deine Muskeln erholen können.

Wenn dir das Fitnessstudio nicht gefällt, haben wir einige tolle Alternativen für dich. Du kannst Eigengewicht so verwenden, dass du die Muskelmasse erhöhen. Und so kannst du Körpergewicht-Krafttraining machen, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung zu verbessern.

 

Tipps zum Krafttraining

Hier sind einige Ratschläge, die dir helfen sollen, diese Art von Übung zu machen.

  • Vor dem Training aufwärmen und nach dem Training abkühlen. Dies ist der beste Weg, um Krafttraining zu machen, um Verletzungen zu vermeiden und die Leistung zu verbessern.
  • Achte darauf, dass dein Körper gerade ist und bewege dich langsam und sanft.
  • Die Kontrolle über dein Tempo entsprechend deinen Fähigkeiten hilft dir, Probleme zu vermeiden und deine Muskeln schnell zu stärken.
  • Achte genau auf deine Atmung. Ausatmen beim Training gegen den Widerstand und einatmen beim anheben.
  • Fordere deine Muskeln heraus, indem du Gewicht oder Widerstand erhöhst.
  • Ideal ist das Training aller Muskelgruppen ein- bis zweimal pro Woche.
Krafttraining gegen Verletzungen

  • Gib deinen Muskelgruppen nach einem intensiven Training immer mindestens 48 Stunden Ruhe.
  • Verwende das richtige Gewicht. Die Verwendung von zu viel Gewicht erhöht das Verletzungsrisiko. Wenn du jedoch nicht genügend Gewicht verwendest, wirst du dein maximales Trainingspotenzial nicht erreichen.
  • Mache Krafttraining, um die Anzahl der an einem Tag verbrannten Kalorien zu erhöhen.
  • Ändere die Routine alle drei oder vier Wochen, um die Muskelmasse zu erhöhen und Langeweile zu vermeiden.
 

Vergiss nicht, dass dieser Stil Teil eines körperlichen Trainingsprogramms ist. Achte daher darauf, genügend Wasser zu trinken und eine gesunde und ausgewogene Ernährung für optimale Ergebnisse zu befolgen.

 

  • Cuadrado, G., De Benito, A. M., Sedano, S., Izquierdo, J. M., Redondo, J. C., & Granado, J. C. (2009). Entrenamiento de la fuerza. European Journal of Human Movement22, 47–64. https://doi.org/10.1080/08927010802353716
  • Martins, J., Honório, S., Costa, A. M., Batista, M., & Cardoso, J. (2014). Journal of Human Sport and ExerciseJournal of Human Sport and Exercise(Vol. 9, pp. 645–655). University of Alicante. https://doi.org/10.4100/jhse
  • Jose, G. B. J. (2002). Fundamentos del entrenamiento de la fuerza. Fundamentos Del Entrenamiento de La Fuerza: Apliación Al Alto Rendimiento Deportivo. https://doi.org/10.1016/S0261-3069(00)00049-2