Mayonnaise aus Eiweiß: Ganz einfach für zu Hause

 

Keine Zutat ist vielseitiger als das Ei. Außerdem bietet es eine beträchtliche Menge an Protein, sogar genug, um rotes Fleisch zu ersetzen. Das Eiweiß ist der gesündeste Teil, da es kein Fett enthält. So ist eine Mayonnaise aus Eiweiß ideal für eine gesunde und ausgewogene Ernährung.

Positive Eigenschaften

Eiweiß enthält neben Nährstoffen und essentiellen Aminosäuren, die der Körper benötigt, einen hohen Wasseranteil. Es hilft den Muskeln zu wachsen und remineralisiert die Knochen, was es zur perfekten Nahrung für Kinder und Sportler macht.

Ebenso sind Eiweißprodukte reich an Riboflavin, Niacin, Kalium, Selen und Folsäure, sowie an weiteren Vitaminen und Mineralien.

Sie bieten auch bestimmte Enzyme, die einen Schutzschild bilden und den Körper vor schädlichen Mikroorganismen schützen.

Mayonaise aus Eiweiß

Häufig wird den Eiern die Schuld für die Erhöhung des Cholesterinspiegels gegeben. Heutzutage sagen Ernährungswissenschaftler und andere Spezialisten jedoch etwas anderes.

Laut verschiedenen Fachleuten sind es die Fette in frittierten Lebensmitteln, Würsten, Wurstwaren, Pökelwaren und rotem Fleisch, die dafür verantwortlich sind, dass der Cholesterinspiegel in die Höhe schießt.

Weitere Vorteile von Eiweiß

  • Eine wichtige Quelle für Vitamin B, das eine wasserlösliche Substanz ist, was bedeutet, dass der Körper es nicht speichern kann. Infolgedessen muss der Körper sein tägliches Energieniveau durch die Nahrung wieder auffüllen.
  • Eiklar hilft bei der Abwehr von Krankheiten wie Typ-2-Diabetes.
  • Eiweiß sorgt dafür, dass wir uns satt fühlen, was gesünder und effektiver ist als andere, kalorienreichere Lebensmittel zu essen.
  • Patienten, die sich in einer Chemotherapie befinden oder unter Nierenproblemen leiden, sollten Eiweiß essen.
  • Eiklar hilft, die Knochen zu stärken und zu regenerieren.
  • In früheren Zeiten benutzten die Menschen Eiweiß als Mittel zur Wundheilung, indem sie es direkt auf die betroffene Stelle auftrugen.
  • Es hilft, den Blutdruck zu kontrollieren.
 

Mehr Tipps: 3 Rezepte mit hohem Gehalt an Omega-3-Fettsäuren

Welche Vorteile hat der Verzehr von Mayonnaise aus Eiweiß?

Mayonnaise, die aus Eiweiß hergestellt wird, eignet sich hervorragend als Frühstücksgewürz oder als Ergänzung zu einer Mahlzeit nach dem Training.

Es kann uns mit hohen Mengen an Vitaminen und Proteinen versorgen, insbesondere mit Vitaminen der Gruppe B und E. Darüber hinaus haben die Eiweiße antioxidative Eigenschaften, die helfen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

Ein weiterer Vorteil des Verzehrs von Mayonnaise aus Eiweiß ist, dass sie den Alterungsprozess verlangsamen kann. Es steigert die Kollagenproduktion des Körpers, was ein wichtiger Faktor bei der Vermeidung von Falten ist.

Wie stellt man Mayonnaise aus Eiweiß her?

Wir empfehlen dieses Rezept sehr, nicht nur, weil es sich gut als Zutat für Vorspeisen, Salate und Hauptgerichte eignet, sondern auch als gesunde Alternative zur traditionellen Mayonnaise.

Lesetipp: Beliebte Zutaten für Salat, die du möglichst vermeiden sollten

Darüber hinaus kannst du sie leicht mit einfachen Zutaten zubereiten, die für jedes Budget geeignet sind.

Zutaten für Mayonnaise aus Eiweiß

Für viele Gerichte ist diese Mayonnaise eine vielseitige Zutat, da sie leicht an jeden Geschmack angepasst werden kann.

 

Es ist die perfekte Zutat für kalte Nudeln, Reis, gegrillten Fisch und jedes andere Gericht, das sich aus der Kreativität des Küchenchefs ergibt.

Zutaten:

  • 3 Eiweiß
  • 3 Teelöffel Zitronensaft
  • Knoblauchzehe, gehackt
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel Kristallzucker
  • 3 Tassen Olivenöl. Alternativ kannst du auch natives
  • Sonnenblumenöl verwenden.
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, mit Ausnahme von Olivenöl und Zitronensaft.
  2. Das Öl langsam einträufeln und mit niedriger oder mittlerer Geschwindigkeit handmischen.
  3. Mische die Mayonnaise kontinuierlich und mit niedriger Geschwindigkeit. Erhöhe die Geschwindigkeit, wenn die Mischung zu emulgieren beginnt.
  4. Füge einen Teelöffel Zitronensaft hinzu.
  5. Wiederhole die Schritte 2 und 3, bis kein Öl mehr zugegeben werden muss. Die Mayonnaise sollte nun eine cremige Textur haben.
  6. Die Mayonnaise probieren und bei Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen.