Drei Salatrezepte für eine gesunde Ernährung

Salate sollten unbedingt regelmäßig auf unserem Speiseplan stehen. Damit dir dieses Gericht nicht langweilig wird, stellen wir dir einige kreative Zubereitungsmöglichkeiten vor.
 

Heute zeigen wir dir drei Salatrezepte, die du unbedingt ausprobieren solltest. Du wirst sehen, dass es neben Salat, Tomate und Gurke noch viel mehr Möglichkeiten gibt. Die folgenden Salatrezepte sind originell, gesund und vollständig. Außerdem ist es eine andere Art, die Lebensmittel zu essen, die wir normalerweise auf andere Weise konsumieren.

Lies weiter, um dein Salatrepertoire in diesem Sommer zu erweitern.

Lesetipp: Kartoffelsalat: Wie gelingt er besonders gut?

Ein klassiker der Salatrezepte: Lauwarmer Zucchini-Salat

Wer sagt, dass Salate kalt sein müssen? Das folgende Rezept ist für einen lauwarmen Zucchinisalat. Er kombiniert die typischen kalten Zutaten eines Salats mit gegrillten Zucchini.

Wenn du noch nicht dazu gekommen bist, einen lauwarmen Salat zu probieren, empfehlen wir dir, dies zu tun. Dies ist eines der besten Salatrezepte und wir wissen, dass du ihn lieben wirst und ihn immer wieder machen wirst.

Zucchinisalat

Zutaten (für zwei Personen):

  • 1 Zucchini
  • Feldsalat
  • 1 Tomate
  • 2 Karotten
  • Eine halbe Limette
  • Salz
  • Oregano
  • Olivenöl

Zubereitung:

  1. Die Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Oregano und etwas Salz über die Scheiben streuen.
  2. Als nächstes eine Pfanne erhitzen und ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen. Wenn sie heiß ist, die Zucchinischeiben in die Pfanne geben.
  3. Während die Zucchini brät, den Feldsalat waschen und in eine Schüssel als Salatgrundlage geben. Tomaten und Karotten waschen, schneiden und in die Schüssel geben. Die Karotten können je nach Wunsch gekocht oder roh sein.
  4. Sobald die Zucchinischeiben gar sind, in den Salat geben.
  5. Abschließend den Salat gesund würzen, indem du ihn mit etwas Salz und Limettensaft beträufelst.
 

Linsensalat

Linsen liefern unter anderem Vitamine und Eisen. In der Regel werden Linsen während der kalten Monate konsumiert, da sie normalerweise als Zutat in einer warmen Speise enthalten sind.

Mehr Tipps und Rezepte: Wie Hülsenfrüchte dir beim Abnehmen helfen können

Als nächstes schlagen wir dir ein Linsensalatrezept vor, damit du in jedem Monat des Jahres von diesem Superfood profitieren kannst.

Linsensalat

Dieses Gericht eignet sich hervorragend als eingängiges Menü. Außerdem kann es perfekt im Kühlschrank aufbewahrt werden und du kannst es auch in einem Plastikbehälter zur Arbeit mitnehmen.

Zutaten (für zwei Personen):

  • 300 Gramm Linsen
  • 1 Dose Zuckermais
  • 12 Kirschtomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • Bohnensprossen
  • Olivenöl
  • Salz
  • Essig

Anleitung:

  1. Beginne damit, die Linsen abzuseihen. Für diese Art von Salat sind die Linsen in Dosen perfekt, da sie sehr zart sind und dir viel Zeit sparen werden. Die Linsen in eine Schüssel geben.
  2. Entleere die Dose Zuckermais vorsichtig und ohne Flüssigkeit in die Schüssel zu geben.
  3. Den Thunfisch zerkleinern und zum Salat geben. Wenn er in Öl eingelegt ist, kannst du es beiseite legen, um es als Salatdressing zu verwenden.
  4. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Nun die Bohnensprossen hinzufügen.
  5. Alles, was jetzt noch übrig bleibt, ist, Salatdressing hinzuzufügen. Du kannst etwas von dem Öl aus der Thunfischkonserve oder, wie bereits erwähnt, etwas Olivenöl mit Essig und Salz verwenden.
 

Salat mit Feigen und Serrano-Schinken

Dieser Salat ist eine absolute Delikatesse. Er kombiniert den süßen Geschmack von Feigen mit dem salzigen Geschmack von Serrano-Schinken.

Diese Kombination wirst du lieben und du kannst sie auch als Vorspeise oder Spieß zubereiten. Dieser Salat ist jedoch nur für den gelegentlichen Verzehr bestimmt, da seine Zutaten zusammen mit Käse ein ziemlich kalorienreiches Gericht ergeben.

feigensalat mit Schinken Salatrezepte

Zutaten (für zwei Personen):

  • 2 Feigen
  • 4 sehr dünne Scheiben Serrano-Schinken
  • 60 Gramm Camembert-Käse
  • Salat
  • Himbeer-Vinaigrette

Anleitung:

  1. Dieser Salat verdient eine besondere Präsentation, also achte besonders auf die Platzierung der Zutaten.
  2. Zuerst den Salat waschen und in kleine Stücke schneiden. Das Ganze in eine Salatschüssel legen, in einen Kreis um den Rand der Schüssel, als ob es den Salat umschließen würde.
  3. Als nächstes die Feigen waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Leg sie neben den Salat.
  4. Die Scheiben des Serrano-Schinkens zusammenrollen und in die Mitte der Schüssel in Form einer Blume legen. Den Camembert-Käse in Würfel schneiden. Du kannst auch Frischkäse oder eine andere, kalorienreduzierte Variante verwenden.
  5. Zum Schluss den Salat mit etwas Himbeervinaigrette würzen.
 

Wir hoffen, dass du diese drei Salatrezepte nachmachen und leckere und gesunde Gerichte zubereiten wirst.