Pfirsiche: Warum sind sie so gesund?

7 Mai, 2019
Ideal für die heiße Jahreszeit: Pfirsiche sind reich an Wasser und du kannst sie für die Zubereitung verschiedener Rezepte verwenden, wie zum Beispiel Desserts, Vorspeisen und Hauptgerichte zubereiten!

Pfirsiche gehören zu den beliebtesten Früchten überhaupt. Wegen ihrer Textur und ihres süßen Geschmacks werden sie von den meisten Menschen gemocht. Darüber hinaus ist sind Pfirsiche auch noch sehr gesund. Aber weißt du auch warum? Lies weiter und wir verraten es dir.

Die Mythen rund um Pfirsiche

Der Pfirsich ist eine Frucht, die von vielen Kuriositäten umgeben ist. Von allen haben wir drei ausgewählt, von denen du wahrscheinlich nichts wusstest. Wie du herausfinden wirst, ist es eine Frucht mit viel Geschichte und von vielen Vorstellungen umgeben.

Lesetipp: Schokoladenmythen und Wahrheiten über Schokolade

  • Es ist ein Symbol der Unsterblichkeit. In der alten chinesischen Kultur galt der Pfirsich als Symbol der Unsterblichkeit. Aus diesem Grund war es üblich, diese Obstbäume in den Eingängen der Häuser zu pflanzen, um Schutz und Gesundheit zu gewährleisten. Es wurde angenommen, dass der Verzehr einer großen Anzahl von ihnen im Laufe eines Lebens es dir ermöglichen könnte, Unsterblichkeit zu erlangen.
  • Es ist die Hauptursache für Allergien. Wusstest du, dass etwa 30 Prozent der Weltbevölkerung gegen ein oder mehrere Lebensmittel oder Substanzen allergisch sind? Allergien gelten als Pandemie des 21. Jahrhunderts. Nun, von allen Lebensmitteln ist der Pfirsich das Produkt, das die meisten Allergien verursacht.
  • Es gibt mehr als 200 Sorten. Wenn wir dich bitten, an den Pfirsich zu denken, denkst du wahrscheinlich an eine Frucht von der Größe einer Faust, orange und samtig in der Hand. Eigentlich muss ein Pfirsich nicht so sein, denn es gibt mehr als 200 verschiedene Sorten auf der Welt. Darüber hinaus sind in der Familie der Pfirsiche weitere beliebte Früchte wie Nektarine, Saturn-Pfirsich, Sandsteinpfirsich und der Klingsteinpfirsich. Wie du sehen kannst, ist der Pfirsich viel mehr als die Frucht, die wir normalerweise essen.

Mehr Tipps: Kiwis: Kleine Früchte mit großen Vorteilen

Pfirsiche

Pfirsiche und ihre Vorteile für die Gesundheit

Aus ernährungsphysiologischer Sicht ist der Pfirsich ein sehr wertvolles Lebensmittel, das für alle Menschen und insbesondere für Sportler, Kinder und Senioren empfohlen wird. Im Folgenden erklären wir alle Vorteile dieser köstlichen Frucht.

  • Reich an Ballaststoffen und Wasser. Praktisch 90 Prozent der Zusammensetzung des Pfirsichs ist Wasser, also ist es eine perfekte Frucht, um in den heißen Monaten mit Feuchtigkeit versorgt zu bleiben. Wenn du einer dieser Menschen bist, die Schwierigkeiten haben, die empfohlene Menge an Wasser täglich zu trinken, kannst du sie erreichen, indem du wässrige Früchte wie Pfirsiche isst. Darüber hinaus enthält diese Frucht Ballaststoffe, so dass sie den Verdauungsprozess und den Darmtrakt verbessert.
  • Antioxidative Eigenschaften. Der Pfirsich gehört zur Gruppe der Lebensmittel, die als natürliche Antioxidantien bezeichnet werden. Diese Lebensmittel zeichnen sich dadurch aus, dass sie die Zellalterung verlangsamen und ein niedriges Niveau an freien Radikalen aufrechterhalten.
  • Pfirsische enthalten Kalium. Kalium ist ein grundlegendes Mineral für die einwandfreie Funktion des Körpers und besonders für diejenigen, die Sport treiben. Ein Pfirsich nach dem Training trägt zu einer schnellen Regeneration und einer geringeren Erschöpfung nach dem Training bei.
  • Trägt zur Bildung von Kollagen bei. Eine der am wenigsten bekannten Eigenschaften von Pfirsich ist die Wirkung auf die Haut. Dank seines Kollagengehalts ist der Pfirsich ein perfekter Verbündeter im Kampf gegen das Altern. Wenn du ihn regelmäßig isst, wirst du feststellen, dass deine Haut glatter aussieht.
  • Reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Der regelmäßige Verzehr von Pfirsich reduziert das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schützt auf natürliche Weise vor Herzinfarkt oder Arrhythmien.
Pfirsiche essen

Verschiedene Arten, Pfirsiche zu essen

Jetzt, da du alle Vorteile von Pfirsichen kennst, fragst du dich sicher, wie du ihn öfter essen kannst!

Der einfachste Weg ist, ihn auf natürliche Weise zu essen, entweder geschält oder mit der Haut. Darüber hinaus gibt es noch andere Möglichkeiten, über die wir dich im Folgenden informieren werden.

  • Obstsalat. Der Obstsalat ist eines der Desserts, das nie aus der Mode kommt. Wir lieben ihn, weil er im Voraus zubereitet werden kann, er hat mehrere Vorzüge und jeder mag ihn. Wir empfehlen dir, für die Zubereitung von Fruchtsalat reife Pfirsiche zu wählen, da sie weicher und angenehmer für den Gaumen sind.
  • Pfirsiche in Konserven. Nicht jeden Monat des Jahres kann man frische Pfirsiche genießen. Wenn du weiterhin von all seinen Eigenschaften profitieren möchtest, kannst du Pfirsiche in Dosen in Sirup essen. Du kannst die Pfirsische einzeln essen aber auch in Stücke schneiden und mit Joghurt mischen oder mit einer Schüssel Eiscreme anrichten. Das heißt, dass du immer die Option ohne Zucker oder mit dem geringstmöglichen Zucker wählen solltest.
  • Marmelade. Marmeladen sind ein Grundnahrungsmittel für das Frühstück. Es gibt kaum eine bessere Möglichkeit, den Tag zu beginnen, als mit einer Scheibe Brot mit Marmelade. Warum probierst du es nicht selbst aus?

Fazit

Wegen all seiner Eigenschaften ist der Pfirsich ein Grundnahrungsmittel, unabhängig von deinem Alter, ob du Sport treibst oder nicht oder ob du ein gesundheitliches Problem hast.

Der Pfirsich ist ein Lebensmittel, das dich sicherlich interessieren wird. Darüber hinaus ist es durch all die Möglichkeiten, wie man ihn konsumieren kann, unmöglich, dass man sich langweilt.