Verschiedene und gesunde Möglichkeiten Eier zu essen

4 Februar, 2019
Eier sind sehr vollwertige Lebensmittel und praktisch unentbehrlich in der Ernährung von Athleten. Deswegen wollen wir dir einige unkonventionelle Möglichkeiten eigen, wie du sie zubereiten kannst.

Sportler müssen regelmäßig Eiweiß zu sich nehmen. Für einige Menschen kann die Notwendigkeit an diesem Makronährstoff größer sein, so dass sie ständig auf der Suche nach proteinhaltigen Lebensmitteln sind. Eier sind eine der bevorzugten Optionen in der Welt des Sports. Sie sind vielseitige Lebensmittel mit einem hohen Proteingehalt.

Nährstoffzusammensetzung

Eiweiß

Ob du nun Eiweiß oder Eigelb bevorzugst, beide enthalten Protein.

Während sich das Protein im Eiweiß in wässriger Lösung befindet, wird es im Dotter an Lipide gebunden und bildet so eine Dispersion. Deshalb verhalten sich diese beiden Bereiche der Eier beim Kochen unterschiedlich.

Dies sind Proteine von hohem biologischem Wert aufgrund der Fülle an essentiellen Aminosäuren, weshalb Eier als Referenzprodukt verwendet werden.

Außerdem sind sie auch nützlich, um den Index der Proteinqualität in anderen Lebensmitteln zu berechnen.

Mehr Rezepte: Haferflocken-Protein-Pfannkuchen Rezepte

Eier aufschlagen

Vitamine und Mineralien

Sie enthalten sowohl wasserlösliche (B2, Biotin, B12) als auch fettlösliche (A, D, K) Vitamine in hohen Mengen. Sie sind auch reich an Selen, Jod, Eisen und Zink.

All dies hilft uns, uns nach dem Training zu erholen und die richtigen Bedingungen für unser nächstes Training zu schaffen.

Eier treffen die Interessen der Athleten

Die ernährungsphysiologischen Eigenschaften von Eiern sind nur einer der Gründe, warum sich Sportler dafür entscheiden, sie zu essen. Eier sind vielseitig und einfach zu kochen, was sie zu einer der wichtigsten Ressourcen macht, von denen Sportler und Sportler profitieren.

Ihre Vorliebe für das Essen von Eiern kommt auch von der Menge an Protein, die sie enthalten. Du kannst dies hauptsächlich im Eiweiß finden. Heutzutage finden wir in Supermärkten Packungen mit ausschließlich Eiweiß, so dass wir das Eigelb nicht verschwenden müssen.

Warum sollte ein Athlet Eier in seine Ernährung aufnehmen?

Wenn du die Menge des Proteins erhöhen möchtest, das du jeden Tag verbrauchst, sollte deine erste Ressource die Nahrungsmittel sein, die du isst. Eiweiß ist ein Nährstoff, der hauptsächlich in tierischen Produkten sowie in Hülsenfrüchten und Getreide enthalten ist, wenn auch in geringeren Mengen.

Die Tatsache, dass es sich um sehr spezifische Produkte handelt, bedeutet, dass es nicht viel Abwechslung gibt, so dass wir, wenn wir eine proteinreiche Ernährung ausprobieren, eher scheitern werden.

Eine signifikante Erhöhung der Aufnahme von Fleisch, Fisch und Eiern führt zu einer extrem sättigenden Ernährung, die sich von dem unterscheidet, was du wahrscheinlich gewohnt bist.

Durch das Befolgen einer proteinreichen Ernährung kann es vorkommen, dass du teure Proteinpräparate kaufst, die völlig unnötig sein können. Eier sind das vielseitigste eiweißreiche Lebensmittel, weshalb wir von ihnen so viel wie möglich profitieren sollten.

Eier mit anderen Lebensmitteln kombinieren

Füge Eiweiß zu anderen Lebensmitteln hinzu, damit du es nicht zu sehr schmeckst, wie Kartoffelpüree und Rahmsuppen.

Auch wenn du gerade Gemüse gekocht hast, gib das Eiweiß oder das ganze Ei in das heiße Wasser. Dann mische es mit einer Küchenmaschine.

Für diejenigen, die sich Sorgen machen müssen, Salmonellen aus Eiern zu bekommen, sollten bedenken, dass die Hitze ausreicht, damit das Eiweiß kochen kann und du daher keinem Risiko ausgesetzt bist.

Ölfreie Spiegeleier

Spiegeleier

Technisch gesehen ist „gebraten“ nicht das Wort, das wir hier verwenden sollten, aber…. du verstehst schon. Das Prinzip ist dasselbe: Erwärme eine Pfanne und befülle sie mit ca. 1 cm Wasser. Dann warten, bis es kocht und das Ei dazugeben.

So ensteht eine Art Spiegelei, aber ohne zusätzliche Fette: ideal zum Abnehmen.

Leseempfehlung: Fett verbrennen und abnehmen mit diesen 7 Lebensmitteln

Die Kochzeit ist genau die gleiche wie bei einem Spiegelei, also hast du jetzt keine Ausreden mehr, um es zu schaffen!

Eier in der Mikrowelle

Dafür brauchst du nicht einmal Wasser, Öl oder etwas anderes. Nur eine Mikrowelle und das war’s. Wenn du das zum ersten Mal versuchst, raten wir dir, vorsichtig zu sein, da jede Mikrowelle anders ist.

Gib das Ei in einen Antihaftbehälter oder benutze einen Tropfen Öl, streiche es herum und lege etwas Pergamentpapier aus, damit das Ei nicht klebt.

Dann bedecke es mit einer Plastikfolie. Mit einer Gabel einige Löcher in das Ei drücken, damit sich die Luft nicht im Inneren des Behälters konzentriert.

Beginn mit 40 Sekunden bei mittlerer Leistung und überprüfe das Eiweiß; wenn es roh ist, dann gib es noch ein paar Sekunden in die Mikrowelle. Wenn du es zu lange kochst, wird das Eigelb hart, was je nach Geschmack auch gut ist.

Die typischen Arten, Eier zu essen

Natürlich gibt es noch einige typische Arten, Eier zu kochen, die wir alle schon einmal ausprobiert haben. Gekocht, pochiert, Omelett….

Zu diesem letzten könntest du ein zusätzliches Eiweiß hinzufügen, um ihm mehr Volumen und Proteinkonzentration zu verleihen. Auf diese Weise wird die Menge der Fette nicht erhöht.