Cardio zuhause: Sechs Dinge für ein effektives Training 

27 Februar, 2019
Es ist einfach und preiswert. Sie können einen kleinen Teil Ihres Hauses in ein Mini-Fitnessstudio verwandeln, um Kardio zu Hause zu trainieren und einen gesünderen Lebensstil zu führen.

Cardio zuhause trainieren bietet eine Vielzahl von Vorteilen, ohne dass du ins Fitnessstudio gehen musst. Wenn du Cardio zuhause machen möchtest, sind dies die Dinge, die du benötigst, um sofort loszulegen.

Cardio zuhause: Die Grundlagen

Für ein Cardio-Training zuhause benötigst du keine spezielle Ausstattung, da bei vielen Übungen der Körper selbst zum Einsatz kommt.

Lesetipp: Gewichtszunahme im Fitnessstudio: Warum?

Um jedoch ein gutes Cardio-Fitnessstudio in deinem Zuhause einzurichten, kann das folgende Zubehör hilfreich sein:

1. Ein Seil

Seilspringen ist eine effektive Cardio-Übung, die du zu Hause, im Park, im Hinterhof oder an anderen Orten ausführen kannst.

Alles, was du brauchst, ist ein Seil, das dick ist und für deine Größe lang genug ist. Du musst nicht einmal ein spezielles im Sportfachgeschäft kaufen. Die meisten Haus- und Baumärkte verkaufen sie als Meterware.

Cardio zuhause
Wenn du Kinder hast, kannst du sogar das gleiche Springseil wie sie im Park benutzen. Du findest wahrscheinlich sogar eins, dass sich in bei dir zu Hause versteckt, wenn du gut genug suchst.

Springe mindestens fünf Minuten lang Springseil, bevor du mit deiner Routine beginnst.

2. Eine Step-Aerobic-Plattform

Die beliebte Step-Aerobic-Plattform kann zum besten Freund werden, wenn du Cardio zuhause trainieren möchtest. Sie ist nicht zu teuer und ermöglicht dir die Durchführung einer Vielzahl von Übungen.

Mach etwas Musik an und steige im Rhythmus der Musik von der Plattform auf und ab. Du fängst an zu schwitzen und Kalorien zu verbrennen, während du gleichzeitig Spaß hast.

Andere Optionen umfassen das Stehen auf einem Fuß oder das Laufen und Kniebeugen. Du kannst auch Sprünge mit einem oder beiden Beinen machen oder deine Hände auf die Plattform legen und Liegestütze machen. Lass dich von deiner Fantasie leiten und bewege dich.

3. Stationäres Fahrrad

Während du möglicherweise nicht genügend Platz für ein Laufband oder ein Ellipsentrainer hast, gibt es immer noch zahlreiche Modelle für Training- und Spinning-Bikes, die in kleinere Räume passen.

Cardio zuhause
Radfahren ist eine der besten Cardio-Übungen. Du kannst Radfahren während du fernsiehst, deine E-Mails abrufst oder dich mit deiner Familie unterhältst.

Wenn du ein bestimmtes Tempo einhältst, wirst du natürlich bessere Ergebnisse erzielen, aber kleine Bewegungen sind am Anfang auch gut.

Mehr dazu: Das Rudergerät: Das weitgehend unbekannte Cardio-Gerät

4. TRX

Diese Seile sind in Sportgeschäften erhältlich und können dir dabei helfen, dein Cardio Training mal anders zu gestalten.

Denke daran, dass du sie an einem stabilen Ort befestigen musst und mit einfachen Übungen beginnen musst. Dazu gehört das Anfassen der Seilenden und Kniebeugen mit leichten Sprüngen.

Es gibt viele Cardio-Übungen, die du mit einem TRX-Seil machen kannst, um verschiedene Körperbereiche zu trainieren. Darüber hinaus hilft dir das Seil dabei, Stabilität, Gleichgewicht und Flexibilität zu gewinnen.

5. Boxsack

Es gibt kein besseres Cardio-Training als Boxen. Und du musst dich nicht einmal auf einen Kampf vorbereiten, um von diesem Sport profitieren zu können. Alles was du brauchst, ist einen Boxsack, ein Paar Handschuhe und etwas Boxband.

Cardio zuhause
Stelle den Boxsack in einem geräumigen Bereich auf. Stelle sicher, dass das Gewicht der Tasche (die mit Sand gefüllt ist) getragen wird und dass die Einrichtung die Auswirkungen der Schläge und deine Bewegungen bewältigen kann.

Du kannst den ganzen Stress und die aufgestaute Energie durch Schlagen des Boxsacks lösen. Wenn du keinen großen Sack haben möchtest, kannst du auch einen kleinen Boxsack kaufen. Er ist sehr leicht und kann überall aufgestellt werden.

Du brauchst nicht viel, um Cardio zuhause zu trainieren. Viele Übungen erfordern keinerlei Zubehör. Es gibt keine Ausreden, nicht heute anzufangen.