Im Freien laufen oder im Fitnessstudio? Was ist besser?

3 März, 2019
Laufen ist vielleicht die einfachste Übung überhaupt, da du keine ausgefallene Ausstattung brauchst, und vor allem kannst du sowohl im Freien als auch im Fitnessstudio laufen.

Es ist wahr, dass es Fans und Neinsager gibt, die sowohl im Freien laufen oder im Fitnessstudio bevorzugen. Einige sagen, dass man bessere Ergebnisse beim Laufen im Freien erzielen kann, da es mehr Widerstand gibt.

Andererseits, wenn das Wetter schlecht ist, ist das Laufen im Freien nicht so attraktiv. So oder so, ob du dich für im Freien laufen oder im Fitnessstudio entscheidest, beide bieten Vor- und Nachteile.

Im Freien laufen oder im Fitnessstudio? Was solltest du wählen?

Deine Entscheidung hängt von deinen Gewohnheiten ab und wie viel Zeit du investieren möchtest.

Daher gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, wie z.B., wenn du ein naturbegeisterter Mensch bist, wirst du dich geneigt fühlen, in Kontakt mit deiner Umgebung zu sein und in natürlichen Umgebungen laufen zu wollen.

Alternativ, wenn deine Zeit begrenzt ist, könnte deine beste Option sein, ins Fitnessstudio zu gehen. In beiden Fällen wirst du jedoch in der Lage sein, mit deinen Bemühungen großartige Ergebnisse zu erzielen und eine positive Einstellung zu haben.

Warum es besser ist, nicht nur im Fitnessstudio zu trainieren: Trainiere nicht nur im Fitnessstudio

Im Freien laufen oder im Fitnessstudio

Einer der Vorteile des Laufens im Freien ist, dass die Frischluft deine Leistung steigern kann. Die Luft und ihre Qualität werden auch deiner Mentalität und Einstellung helfen, was dich motivieren wird, weiterzumachen.

Die Müdigkeit, die du durch eine sich wiederholende Aktivität erfahren kannst, wird abnehmen, da die Reise verschiedene Sehenswürdigkeiten und Landschaften eröffnet.

Laufband

Das soll nicht heißen, dass das Laufen auf einem Laufband im Fitnessstudio langweilig ist! Außerdem kann das Laufen im Freien eine Herausforderung sein, wenn du deine Route nicht sorgfältig auswählst.

Cardio mal anders: Das Rudergerät: Das weitgehend unbekannte Cardio-Gerät

So kann beispielsweise unebenes Gelände das Verletzungsrisiko erhöhen und die Koordination beeinträchtigen. Darüber hinaus können deine Gelenke bei zu hartem Gelände den Preis dafür zahlen, dass sie die gleichen Bewegungen wiederholen.

Auf der anderen Seite kannst du auf einem Laufband im Fitnessstudio laufen, egal wie das Wetter draußen ist. Du kannst die Technologie der Maschine nutzen, um deine Entfernung und die Kalorien, die du verbrannt hast, zu verfolgen.

Außerdem gibt es keine plötzlichen Veränderungen im Gelände und du läufst mit einem konstanteren Tempo. Dies kann jedoch für einige monoton werden.

Was ist beim im Freien Laufen oder im Fitnessstudio zu beachten?

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen, wie z.B. das Wetter und die Technologie. Dennoch ist keiner von beiden von ihnen von großer Bedeutung, da der Unterschied in der Kalorienverbrennung zwischen dem Laufen im Freien und im Fitnessstudio nur etwa 5 Prozent beträgt.

Außerdem ist das Wetter nicht entscheidend; es kann sich plötzlich ändern, wenn man draußen ist. Was du jedoch beachten solltest, ist, dass du, wenn du draußen läufst, genauer darauf achten musst, dass du ausreichend Wasser zum Trinken hast.

Dies liegt nicht nur an deiner Anstrengung, sondern auch an deiner Exposition gegenüber Wind und Sonne. Außerdem, wenn du zusätzliche Gegenstände oder Kleidung mitnimmst, um dich zu schützen, um diese Belastung zu begrenzen, könnte dies dich verlangsamen.

Umgekehrt, auf dem Laufband, kannst du deine Umgebung mit Hilfe von Musik verbessern wollen, oder vielleicht sicherstellen, dass das Laufband vor einem Fenster steht.

So kannst du die Aussicht genießen und Müdigkeit verhindern oder reduzieren.

Vor- und Nachteile

Das Laufen im Freien erfordert einen höheren Aufwand. Dennoch kann der gleiche Effekt auf dem Laufband erzielt werden, indem die Neigung nur um ein bis drei Prozent angepasst wird.

Wenn du im Freien läufst, kannst du normalerweise schneller laufen. Dies ist etwas, das nicht natürlich auf dem Laufband reproduziert werden kann, da der visuelle Aspekt eine Schlüsselrolle spielt, wenn du deinen Körper härter arbeiten lässt.

Schließlich gibt es noch die Sicherheit. Im Fitnessstudio verminderst du das Risiko von Verstauchungen, Stößen und anderen Verletzungen.

Allerdings riskierst du immer noch, das Tempo zu verlieren und Stürze zu erleiden, was auch zu schweren Verletzungen führen kann. Trotz dieses Risikos bietet das Laufband immer noch den Vorteil, auf einer ebenen Fläche zu laufen.Laufen auf der Straße

Es ist deine Entscheidung

Zusammenfassend scheint es, dass das Laufen im Freien größere Vorteile bietet. Es liegt an dir, wo du läufst, aber was wichtiger ist, ist, dass du tatsächlich läufst! Außerdem ist es hilfreich, in einer Umgebung zu trainieren, in der du dich wohl fühlst, so dass du das gesamte Erlebnis genießen kannst.

Wenn es dein Ziel ist, für deine Gesundheit und dein Aussehen zu sorgen, werden dir beide Möglichkeiten helfen, dies zu erreichen. Außerdem kannst du vielleicht versuchen, zwischen Laufen im Freien und im Fitnessstudio zu wechseln, so dass du entscheiden kannst, welche Option dich letztendlich am meisten motiviert.