Laufband Vs. Laufbahn: Welche Option ist für dich am besten?

21 April, 2019
Beide Optionen sind für deine Gesundheit gut, aber jede hat bestimmte Eigenschaften, die möglicherweise mehr deinen Wünschen entsprechen. Deine Vorlieben sind der wichtigste Faktor bei der Wahl zwischen Laufband und Bahn.

Es gibt Menschen, die es lieben, in geschlossenen Räumen zu trainieren. Auf der anderen Seite bevorzugen viele es, das ganze Jahr über draußen zu trainieren. Was ist besser? Laufen auf einer Laufbahn oder auf einem Laufband? In diesem Artikel erklären wir die Vor- und Nachteile von beiden Optionen.

Laufbahn: Vor- und Nachteile

Laufbahn

Beginnen wir mit dem, was einige als „professionellere“ der beiden Optionen betrachten. Das Laufen auf einer Bahn ist nicht gleichbedeutend mit dem Laufen in einem Park oder am Strand. Wir beziehen uns auf die glatten, ebenen Oberflächen in Sportanlagen.

Ein bemerkenswerter Vorteil des Laufens auf einer Laufbahn: Es hängt nicht von einem Zeitplan ab. Es ist zwar wahr, dass Fitnessstudios normalerweise bis spät in die Nacht geöffnet sind (und manche sind überhaupt nicht geschlossen), es ist jedoch auch so, dass sie an Sonn- und Feiertagen oft geschlossen sind. Mittlerweile sind öffentliche Bahnen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr verfügbar . Wann immer du Zeit hast, kannst du deine Laufschuhe anziehen und die Strecke rennen.

Diese Aktivität ermöglicht es dir, mehr Kalorien zu verbrennen, als wenn du drinnen laufen würdest. Warum? Da unsere Muskeln sich anders anstrengen müssen. Etwas, was man selbst bei einer sehr schwierigen Laufband-Einstellung nicht imitieren kann.

Ein anderes zu berücksichtigendes Element ist die Natur. Draußen trainieren ist vorteilhafter als im Fitnessstudio. Du kannst dabei die Landschaft genießen und die frische Luft einatmen, die dir zu einer besseren Stimmung und Ausdauer verhelfen wird.  Wenn du auf einer Bahn läufst, kannst du auch die Sonne genießen und den Vitamin-D-Mangel bekämpfen, der durch zu viel Zeit zu Hause oder im Büro verursacht wird.

Mehr dazu: Im Freien laufen oder im Fitnessstudio? Was ist besser?

Denke daran, dass du das Training vermeiden solltest, wenn die Sonne und die Hitze ihren Höhepunkt erreichen, und dass du Sonnencreme, einen Hut und eine Sonnenbrille tragen solltest.

Obwohl diese Aktivität viele Vorteile bietet, hat sie natürlich auch einige Nachteile. Das Wetter ist der bestimmende Faktor. Wenn es wirklich kalt ist, schneit oder regnet, wird es dich wahrscheinlich am Laufen hindern. Das Gleiche gilt, wenn es zu heiß ist oder die Sonne zu stark ist.

Laufen auf dem Laufband: Vor- und Nachteile

Laufband

Sehen wir uns nun eine andere Laufoption an, die dir zur Verfügung steht: Das Laufband im Fitnessstudio, das du auf eine programmierte Geschwindigkeit einstellen kannst.

Die Vorteile dieser Aktivität sind, dass es weniger aggressiv ist als auf einer Strecke zu laufen. Die Lauffläche des Laufbands ist gepolstert und verursacht weniger Spannung in den Fußsohlen, Knöcheln und Knien. Es ist perfekt für diejenigen von uns, die eine Verletzung oder eine Erkrankung wie etwa Tendinitis erlitten haben.

Die ebene Oberfläche des Laufbandes erfordert weniger Muskelkraft und Gleichgewicht, selbst wenn es mit hoher Geschwindigkeit läuft oder bergauf geht. Aus diesem Grund ist es für diejenigen, die in der Welt des Laufens neu sind, sehr zu empfehlen.

Wenn  es im Winter kalt ist und Schnee liegt oder wenn es draußen gerade regnet, kannst du gemütlich im Fitnessstudio bleiben und deine Routine durchführen. Dasselbe gilt, wenn wir gegen Mittag freie Zeit haben und es zu heiß ist.

Lesetipp: Die Auswirkungen von Laufen auf die Gesundheit

Wir sollten auch die Nachteile des Laufens auf einem Laufband erwähnen. Für den Anfang finden es viele Menschen langweilig und eintönig. Selbst wenn du viele Kilometer zurücklegst, ändert sich die Landschaft nie! Aus diesem Grund bieten viele Fitnessstudios Fernseher und Musik an, und viele Läufer schauen sich Filme und Fernsehsendungen auf ihren Handys an.

Rein physisch gesehen sind die Armbewegungen und der Schritt deutlich eingeschränkt. Außerdem: Du verbrennst weniger Kalorien, als wenn du im Freien laufen würdest.

Die beste Wahl

Welches ist nun die richtige Wahl für mich? Es hängt alles von deinem persönlichen Geschmack ab. Es kann eine gute Idee sein beides zu wählen, um eine Auswahl zu haben. Auf diese Weise kannst du bei Regen deine Routine beibehalten, indem du einfach ins Fitnessstudio gehst. Und wenn du dich auf dem Laufband langweilst, kannst du ein paar Tage pro Woche auf einer Laufbahn im Park trainieren.