Lauftechnik: Wie du sie verbesserst

28 Juli, 2019
Wenn du weißt, wie du deine Lauftechnik verbessern kannst, kannst du Verletzungen vorbeugen, bist schneller und hast mehr Energie. Und das Beste ist: Es ist so einfach!

Es gibt sehr einfache Wege, um deine Lauftechnik wesentlich schneller zu verbessern. Unabhängig vom Erfahrungsniveau – Experte, Fortgeschritten oder Anfänger – ist es in diesem anspruchsvollen Sport immer möglich, sich zu verbessern.

Verbesser deine Lauftechnik mit diesen einfachen und praktischen Tipps.

Tipps für die Lauftechnik während eines Rennens

Trainiere deinen Kern

Es ist wichtig, dass jeder Läufer seine Kern- und Gesäßbereiche trainiert und verstärkt. Krafttraining ist für Läufer unerlässlich, um ihre Zeit und Ausdauer im Rennen zu verbessern.

Lesetipp: Fünf Yoga-Posen, die deine Körpermitte stärken

In der Praxis sagen Experten, dass mit nur fünf Minuten täglichem Krafttraining die Stabilität des Beckens, der Hüften und des Rumpfes verbessert werden kann. Zusätzlich werden Verletzungen besser vorgebeugt.

Beinübungen

Vermeide das Treten mit der Ferse

Verbesser deine Lauftechnik, indem du vermeidest, dass deine Fersen belastet werden. Diese Angewohnheit ist während des Laufens unwirksam, da sie vor allem traumatische Auswirkungen hat und Verletzungen verursachen kann.

In diesem Sinne erklären Experten, dass die Füße des Läufers durch die Belastung der Fersen bei jedem Schritt sinken. Dies reduziert deine Laufgeschwindigkeit.

Um zu vermeiden, Schritte mit den Fersen zu machen, gibt es mehrere Übungen, die dazu beitragen können, dieses Problem erheblich zu korrigieren.

Von der Verkürzung des Schrittes bis zum Laufen ohne Schuhe; Letzteres zwingt dich, jeden Schritt mit dem mittleren Teil deines Fußes zu machen. Dadurch wirst du den Unterschied sofort bemerken.

Eine weitere interessante Übung ist, deine Schritte zu verkürzen. Um dies zu erreichen, erhöhst du die Frequenz deines Schrittes, indem du die Unterstützung von unterhalb deiner Hüften ausübst.

Konzentration

Obwohl es offensichtlich erscheint, ist es für Läufer oft schwierig, den perfekten Konzentrationszustand zu finden, um während eines Rennens oder eines Trainings die besten Ergebnisse zu erzielen.

Experten empfehlen das Ausüben, wenn du ausreichend ausgeruht und fit bist.

Es ist wichtig, dass du über genügend Energie verfügst, um die erforderlichen Bewegungen mit hoher Frequenz und so genau wie möglich auszuführen.

Mehr Tipps: Konzentration beim Sport: Tipps und Tricks

Ideale Haltung und beste Lauftechnik

Die richtige Körperhaltung ist für ein effektiveres Laufen unerlässlich.

In diesem Sinne ist es wichtig zu wissen, dass der obere Teil deines Körpers vollkommen gerade sein muss, dass der Bereich deiner Bauchmuskeln und Gesäßmuskeln aktiv ist und dein Kopf nach oben gerichtet ist.

Auf der anderen Seite sollten deine Arme sehr nahe an deinem Körper schwingen und einen Winkel von 90 Grad zu deinen Seiten bilden.

Sowohl die Position deines Körpers als auch deiner Arme sind für die Aufrechterhaltung deines Tempos und deiner Energie während des gesamten Rennens unerlässlich.

Lauftechnik

Tipps zur Verbesserung deiner Lauftechnik

Laufe langsamer

In vielen Fällen sind Läufer von ihrer Geschwindigkeit besessen. Spezialisten empfehlen jedoch, langsamer zu laufen, um zu lernen, wie Schritt-für-Schritt Läufer besser und schneller werden können.

Es ist ein Anpassungsprozess, daher sollten Geschwindigkeit und Zeit nicht das Hauptziel sein, sondern eine kontinuierliche Lernkurve.

Kniehaltung

Eines der größten Probleme für Läufer ist die korrekte Haltung der Knie. Insbesondere haben sie Schwierigkeiten, die Knie in der richtigen Weise anzuheben.

Um diese Art von Problem zu verbessern, gibt es mehrere Übungen, um die Haltung zu korrigieren.

Wenn man mit den Knien nach oben gehen, bereiten sich der Läufer auf die richtige Technik für das Anheben des Knies vor.

Koordinationsübungen

Verbessere deine Technik, während du verschiedene Koordinationsübungen durchläufst. Diese Übungen zielen darauf ab, die Muskeln zu trainieren und helfen bei der Koordination.

Einige der empfohlenen Übungen sind: Hinternkicks, High-Knie-Übungen und Gerade-Lauf-Rennen.

Mit diesen Übungen verbessert der Läufer auch die durchschnittliche Schrittlänge, die Haltung der Knie und den Widerstand.

Geeignete Schuhe

Die richtigen Schuhe sind unerlässlich, um die Technik jedes Läufers zu verbessern.

In diesem Sinne sollte die Prämisse der Praktikabilität angewendet werden; Wähle bequeme und stützende Schuhe, da sonst der Fuß geschwächt wird und du dadurch verletzungsanfälliger wirst.

Laufschuhe

Auf dem Markt kannst du zurzeit so viele verschiedene und bekannte Marken finden, von denen einige nur eine minimale Unterstützung für den Fuß selbst bieten und stattdessen dem Fußgelenk mehr Muskeln geben.

Mit diesen einfachen Lauftechniken kann der Läufer seine Leistung verbessern. Sie sind sehr einfach in die Praxis umzusetzen, erfordern jedoch etwas Ausdauer und Beständigkeit des Athleten.