Gesunde Gebäckrezepte

27 Juli, 2019
Obwohl Gebäck gerne mit einer schlechten Ernährung in Verbindung gebracht wird, muss das nicht sein. Wir zeigen dir Rezeptideen für gesundes Gebäck.

Heute zeigen wir dir einige gesunde Gebäckrezepte, damit du dir ganz ohne schlechtes Gewissen auch einmal etwas gönnen kannst.

Fitness ist mehr als nur Sport treiben. Man kann sagen, dass es eine Lebensweise ist, weil es sowohl Bewegung als auch Ernährung umfasst. Normalerweise achten fitte Menschen, die häufig Sport treiben auf ihre Essgewohnheiten. Manchmal möchte man aber auch sündigen: Gesunde Gebäckrezepte können hier eine gute Lösung sein.

Gesunde Gebäckrezepte: Croissants

Croissant mit Schinken

Zutaten:

  • 5 Eiweiß
  • 2 Eier
  • 100 g Hafermehl
  • 1 Beutel Hefe
  • Vanilleextrakt

Zubereitung:

  1. Wärme den Ofen auf 170 Grad vor.
  2. Hafermehl und Hefe in eine Schüssel geben. Die Zutaten vermischen.
  3. Füge Eier, Eiweiß, Hefe und Vanilleextrakt hinzu.
  4. Rühre die Zutaten bis sie gut vermischt sind.
  5. Sobald die Mischung gleichmäßig ist, gießt du sie mit einem Löffel in eine Croissantform. Fülle die Form nicht bis zum Rand, da der Teig noch aufgeht.
  6. 15 Minuten backen und dann abkühlen lassen.
  7. Genieße sie so, wie sie sind, oder mit zuckerfreier Marmelade.

Haferflocken und Bananenpfannkuchen

Bananenpfannkuchen

Auch lecker: Haferflocken-Protein-Pfannkuchen Rezepte

Zutaten:

  • 400 g Hafer
  • 3 Eiweiß
  • 1 Tasse natürlicher fettarmer Joghurt
  • 1 Banane
  • Ein halber Pack Hefe

Zubereitung:

  1. Beginne, indem du alle Zutaten in eine Schüssel gibst, beginnend mit dem Hafer.
  2. Füge dann die Banane hinzu, die in dünne Scheiben geschnitten oder mit einer Gabel zerdrückt werden sollte.
  3. Die 3 Eiweiße in die Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten vermischen.
  4. Zum Schluss den Joghurt und den halben Pack Hefe hinzufügen.
  5. Lasse den Teig eine halbe Stunde ruhen, damit die Hefe wirken kann.
  6. Eine Pfanne erhitzen und ein paar Tropfen Öl hinzufügen.
  7. Gieße den Pfannkuchenteig nach deinen Wünschen – dünn oder dick,
  8. Sobald sie fertig sind, kannst du dieses gesunde Gebäckrezept mit Fruchtscheiben oder dunkler Schokolade garnieren.

Joghurt-Kuchen

Joghurt-Kuchen

Zutaten:

  • 2 Tassen natürlicher fettarmer Joghurt
  • 50 g Vollkornhafer
  • 60 g Hafermehl
  • 3 Eier, geschlagen
  • 2 Eiweiß
  • ein halber Pack Hefe
  • Bevorzugter Süßstoff
  • Orangenschale

Lesetipp: Die Vorteile von Haferflocken

Zubereitung:

  1. Das Eiweiß schlagen, bis es weiche Spitzen bildet. Dann die drei geschlagenen Eier dazugeben und weiter rühren.
  2. Füge den Joghurt hinzu und rühre die Mischung, bis sie eine gleichmäßige Konsistenz hat.
  3. Wenn sich alle flüssigen Zutaten in der Schüssel befinden, fügst du den Vollkornhafer und das Hafermehl hinzu.
  4. Zum Schluss die Hefe und den Süßstoff hinzufügen. Du kannst flüssiges Saccharin oder Stevia verwenden.
  5. Füge die Orangenschale hinzu. Je nach Geschmack  mehr oder weniger. Du kannst auch Trockenfrüchte hinzufügen.
  6. Den Teig in die Form geben und für 40 Minuten bei 170 Grad backen. Nutze eine Silikonform, um die Verwendung von Öl oder Butter zu vermeiden.

Schinken-Käse-Empanada

Schinken-Käse-Empanada

Zutaten:

  • 50 g Haferbrei
  • 5 Eiweiß
  • Salz
  • Oregano
  • 7 Esslöffel Magermilch
  • Fettarmer Schinken 
  • Fettarmer Käse

Zubereitung:

  1. Verwende einen Mixer, um alle Zutaten gut zu mischen. Du kannst auch alles in einer Schüssel mischen, aber so kann der Teig leichter in die Pfanne gegossen werden.
  2. Füge den Hafer, das Eiweiß, eine Prise Salz und Oregano hinzu. Du kannst den Oregano gegen ein anderes Gewürz austauschen.
  3. Alle Zutaten gut mischen.
  4. Eine Pfanne erhitzen und einen Schuss Öl hinzufügen.
  5. Wenn es heiß ist, gießt du eine halbe Portion der Mischung in die Pfanne, als ob du einen Pfannkuchen machst.
  6. Wenn die Empanada zur Hälfte durch ist, legst du den Schinken und den Käse in die Mitte. Vermeide die Ecken.
  7. Gieße die restliche Teigmenge darüber und decke den Schinken und Käse damit ab.
  8. Drehe die Empanada um, bevor du sie aus der Pfanne nimmst, damit sie auf beiden Seiten durch ist.