Entdecke zwei fantastische Rezepte mit Fisch

7 April, 2019
Ernährungswissenschaftler empfehlen, regelmäßig Fisch zu essen, da er viele Vitamine und Proteine enthält. In diesem Artikel zeigen wir dir zwei großartige Fischrezepte, die du zu Hause ausprobieren kannst.

Fisch ist nicht nur eines der wertvollsten Lebensmittel – dank seiner Vitamine und Mineralien ist er beliebt und gesund. Es gibt viele Rezepte mit dieser köstlichen Zutat, die man für die Familie oder für einen anspruchsvolleren Anlass zubereiten kann.

In diesem Artikel werden wir uns zwei Rezepte mit Fisch ansehen.

Mehr Rezepte: 4 leckere Thunfisch-Rezepte

Unser erstes Beispiel aus unseren Fischrezepten ist wahrscheinlich eine gute Option für die Kleinen. Panierte Fischstäbchen sind eine einfache Möglichkeit den Kindern Fisch zum Probieren anzubieten.

Sie werden oft mit Pommes frites serviert, was den Kindern hilft, sich noch mehr für das Essen zu begeistern.

Der Lachs mit Koriandersoße ist hingegen etwas edler. Er ist ideal für ein eher formelles Treffen oder zum Vergnügen unter Freunden. Auch wenn es wie ein ausgefallenes Kochrezept aussieht, ist es sehr einfach zuzubereiten und vor allem lecker.

Fischstäbchen

Zutaten:

  • Sechs Seehechtfilets
  • Mehl (½ Tasse)
  • Hafer (½ Tasse)
  • 3 Esslöffel Sesamsamen
  • 3 Eier
  • 2 Esslöffel Senf
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • Petersilie nach Belieben
  • Öl (1 Pint)
Fischstäbchen

Zubereitung:

  1. Den Fisch in mittelgroße Stücke schneiden, die etwa acht bis zehn Zentimeter lang sind. Dann stellst du sie für ein paar Minuten in den Kühlschrank.
  2. Die drei Eier in eine Schüssel geben und schlagen. Dann das Salz und den Senf dazugeben und vermengen.
  3. In einer anderen Schüssel das Mehl, den Hafer und die Sesamsamen vermischen. Du kannst auch Salz nach Belieben hinzufügen oder andere Gewürze und Zutaten.
  4. Dann die Fischstäbchen aus dem Kühlschrank nehmen und in die Eier-Senf-Salz-Mischung geben. Wenn du Zeit hast, empfehlen wir, sie ein paar Minuten zu marinieren. Das verleiht dem Ganzen mehr Geschmack.
  5. Dann die Fischstäbchen in das Mehl und die Eier tauchen. Wir empfehlen, diesen Schritt zweimal zu wiederholen.
  6. In einer Pfanne viel Öl erhitzen.
  7. Sobald das Öl heiß ist, die Stäbchen braten und auf einen Teller mit saugfähigem Papier geben, damit sich das überschüssige Öl aufsaugt. Dann leicht mit Salz bestreuen.
  8. Zum Schluss servierst du dieses schöne Fischrezept auf einem Teller und garnierst es mit frischer Petersilie.

Mehr Tipps für gesunde Rezepte: Haferflocken-Protein-Pfannkuchen Rezepte

Rezepte mit Fisch: Lachs mit KoriandersoßeLachsröllchen

Zutaten:

  • Zwei rosa Lachsfilets (je etwa 140 Gramm).
  • Palmin (55 ml)
  • Schlagsahne (100 ml)
  • Zwei Esslöffel Olivenöl
  • Saft aus einer halben Orange
  • Saft aus einer halben Zitrone
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • Zwei Esslöffel Koriander.
  • Gemahlener Chili nach Belieben (optional)
  • Salz nach Belieben
  • Gehackte Petersilie
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Zuerst den Zitronen- und Orangensaft in eine Schüssel geben. Dann den Koriander und die Petersilie, fein gehackt, hinzufügen. Als nächstes mit gemahlenem Chili und Ingwerpulver würzen (Du kannst die Ingwerwurzel auch gerieben verwenden, aber achte darauf, die gleiche Menge – einen Teelöffel – zu verwenden).
  2. Dann den Lachs in die Schüssel geben und einige Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Wir empfehlen eine Einwirkzeit von ca. 20 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit eine Pfanne erhitzen und die Butter mit dem Olivenöl schmelzen lassen. Dann den Lachs dazugeben und auf jeder Seite zwei Minuten anbraten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Dann den Rest des Saftes aus der Schüssel mit Zitrone, Orange, Koriander und Petersilie in die Pfanne geben. Noch zwei weitere Minuten garen und dabei den Lachs auf jeder Seite wenden.
  5. Den Lachs aus der Pfanne nehmen. Bei warmer Temperatur ruhen lassen.
  6. Die Sahne in die Pfanne gießen und vorsichtig vermischen, so dass sie sich mit den anderen Zutaten verbindet.
  7. Dann den Lachs wieder in die Pfanne geben und so wenden, dass er etwas von der Sauce aufnimmt.
  8. Zum Schluss den Lachs auf einen Teller legen und die Sauce darüber gießen. Er kann mit etwas mehr gehackter Petersilie garniert werden, wenn du möchtest. Außerdem empfehlen wir, ihn mit einem gemischten grünen Salat (Salat, Rucola, Spinat, etc.) und frischen Tomaten zu servieren.